nach oben
10.06.2013

MES-Branchenlösung ›Hydra for Metals‹

Die Metallverarbeitung im Griff

MPDV stellt auf der EMO 2013 in Hannover die Branchenlösung ›Hydra for Metals‹ vor. Das Manufacturing Execution System deckt in dieser speziellen Ausprägung die Anforderungen der Metallverarbeitung ab, die in vielen Bereichen weit über die Bedürfnisse anderer Branchen hinausgehen.

Hydra for Metals von MPDV

Ein System für alle Prozesse der Metallverarbeitung: Das MES ›Hydra for Metals‹ unterstützt beispielsweise Gießen, Walzen, Beschichten oder Stanzen.

Das System basiert auf Funktionen der praxiserprobten, nach VDI 5600 ausgerichteten MES-Lösung Hydra, die durch branchenspezifisches Customizing und spezielle Funktionen die Belange metallverarbeitender Unternehmen berücksichtigt. Das Spektrum reicht von Anwendungen für Gießereien über Walzwerke, Wärmebehandlung, Beschichtung und mechanische Bearbeitung bis hin zur Verpackung.

Beispielsweise sind Funktionen für die Gattierung enthalten, für die Walzen-Instandhaltung und für Bearbeitungszentren. Damit zielt Hydra for Metals auf optimale Unterstützung für die komplexen Abläufe in der Metallverarbeitung, die sich durch spezielle Fertigungstechnologien, tiefe Wertschöpfungsketten und mehrstufige Fertigungsprozesse ergeben.

MPDV auf der EMO, Halle 25, Stand G38

Unternehmensinformation

MPDV Mikrolab GmbH

Römerring 1
DE 74821 Mosbach
Tel.: 06261 9209-0
Fax: 06261 18139

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen