nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.11.2015

Mehr Präzision und Flexibilität

German RepRap: 3D-Drucker ‚X350pro‘

German RepRap hat den im Frühjahr präsentierten 3D-Drucker ‚X350‘ in zahlreichen Details weiterentwickelt und bietet mit der Version ‚X350pro‘ nun ein Gerät für den präzisen, zuverlässigen Druck im industriellen Einsatz. Markenzeichen des Gerätes ist sein rechteckiges Druckbett mit einer Größe von 350 x 250 mm.

Neu in vielen Details: der ‚X350pro‘ von German RepRap. Optional lässt sich sogar via Webcam der Druckfortschritt remote beobachten.

Ein stabilerer Rahmen, der Dualextruder für gleichzeitigen Druck zweier Materialien sowie eine USB-Schnittstelle sind laut Hersteller die wichtigsten Neuerungen, die für noch mehr Präzision und Flexibilität in der Anwendung sorgen, zudem wurde der Grundaufbau des X350pro komplett überarbeitet. Der X350pro ist standardmäßig mit dem DD3-Dualextruder ausgestattet. Der DD3-Extruder ist mit einem Full-Metal-Hotend versehen und kann die neuesten Filamente wie das Carbon-verstärkte Carbon20 oder das weiche TPU93 verarbeiten.

Die Druckbettaufnahme wurde ebenfalls neu gestaltet und ist nun wie beim X1000 liegend aufgebaut. Das Druckbett aus Keramik liegt jetzt in einem Rahmen direkt auf der Hitzeisolierung aus Silikonschaum. Der X350pro lässt sich nun nicht mehr nur über Ethernet oder WLAN ansprechen, sondern alternativ direkt über USB mit einem PC verbinden. Die Browser-basierte Steuerung ermöglicht eine Drucksteuerung via Tablet oder Smartphone.

Unternehmensinformation

German RepRap GmbH

Kapellenstraße 7
DE 85622 Feldkirchen
Tel.: 089 32606052
Fax: 089 20350938

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen