nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.03.2015

Mecadat: ‚Visi 21‘ bringt über 340 Neuerungen

Mit kleinen und großen Verbesserungen

Exakte virtuelle Darstellung: Bewegungssimulation eines 3D-Spritzgießwerkzeuges in ‚Visi 21‘. (Bild: Mecadat)

Mecadat hat die neue Version 21 von Visi vorgestellt. Mehr als 340 Produktverbesserungen erstrecken sich über alle Module. Neben vielen kleinen Details umfassen die Entwicklungen im CAD ein neues Verfahren für die Verwaltung von mehreren Abbildern der gleichen Geometrie innerhalb einer Baugruppe, ein Bauteil-Revisions-Management, neue Flächenfunktionen, ein Toleranzmanagement für Bohrungen sowie ein erweitertes Kinematik-Tool.

Den Fokus bei Visi Mould und Progress haben die Entwickler auf die Steigerung der Prozesssicherheit und die Erhöhung der Verarbeitungsgeschwindigkeit bei großen Bauteilen gelegt. Mit Version 21 hat der Hersteller die Qualität aller Import- und Export-Schnittstellen nochmals verbessert und den Funktionsumfang erweitert, so dass Zusatzinformationen wie PMI übertragen werden. Visi 21 legt starken Entwicklungsfokus auf das CAM. Dies umfasst unter anderem eine Konsolidierung der Befehle und neue Dialogfelder für alle Fräsoperationen, wodurch sich die Werkzeugwegerzeugung wesentlich vereinfachen soll. Die Oberflächenqualität der Bearbeitung ist ein weiterer wichtiger Punkt, wofür der Hersteller die Punktverteilung und Genauigkeit verbessert hat.

„Damit die Visi-Anwender den sicheren Umgang mit den neuen Funktionen – insbesondere für die NC-Bearbeitung – schnell erlernen können, bieten wir ein umfangreiches, deutschlandweites Schulungs- und Seminarprogramm an“, sagt Mecadat-Vorstand Ralph Schmitt. „Die Termine für die eintägigen CAD Update-Seminare sowie die zweitägigen CAM-Update-Schulungen sind auf unserer Internet-Seite zu finden.“

MESSE MOULDING EXPO: Halle 4, Stand C 52

Unternehmensinformation

Mecadat AG

Hagenaustr. 5
DE 85416 Langenbach
Tel.: 08761 7620-0
Fax: 08761 7620-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen