nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.06.2013

Laserstrahlhärten bei Wilhelm Alte

Verzugsarm härten via Laser

Als Dienstleister im Bereich der Wärmebehandlung von Werkzeugteilen bietet die Wilhelm Alte GmbH das Laserstrahlhärten als neues Wärmebehandlungsverfahren an. Statt der zeitaufwendigen Arbeitsschritte des kompletten Härtens lassen sich nun partiell ausgewählte Bereiche des Bauteils härten. Zudem kann Alte auf diese Weise bei gewohntem Qualitätsstandard günstigeres Grundmaterial einsetzen.

Laserstrahlanlage bei Wilhelm Alte

Die Wilhelm Alte GmbH ist auf die Wärmebehandlung von Werkzeugen, Massenteilen und Aluminium-Werkstücken spezialisiert. Das Unternehmen zielt auf langfristige und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten.

Beim Laserstrahl-Härteverfahren wird der Laserstrahl mit einstellbarer Brennfleckgröße mittels eines CNC-gesteuerten Roboters über die belasteten Funktionsflächen geführt. Die Temperaturmessung in der Strahlgeometrie sichert einen gleichmäßigen Wärmeeintrag.

Das Laserstrahlhärten zählt zu den Randschichthärteverfahren. Die Funktionsbereiche werden mit dem fokussierten Laserstrahl sehr schnell auf die jeweils erforderliche Umwandlungstemperatur erwärmt und anschließend durch das kalte Bauteilvolumen abgeschreckt. Die hohe Geschwindigkeit der Wärmeeinbringung bei nahezu gleichzeitiger Selbstabschreckung reduziert das Risiko von Verzug deutlich.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen