nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.10.2011

Kunststoff-Energierohr

Energie absolut dicht führen

Kunststoff-Energierohr

Kunststoff-Energierohr

Ein nahezu hundertprozentig dichtes Kunststoff-Energierohr hat Igus vorgestellt. Nach 251.900 Zyklen sind in der "RX" nur 2,7 g Späne zu finden. Extremtests unter Wasser belegen die Dichtigkeit nach IP40 (TÜV Saarland). Möglich macht dies das abgerundete Design ohne Hinterschnitte oder Kanten. Die glatt gewölbte Außenkontur lässt grobe wie feinste Späne einfach abfallen. Zudem sind die Verbindungselemente und Anschläge verdeckt, sodass sich auch dort keine Späne festsetzen können.

Dabei ist das Energierohr im Außenradius schnell aufklappbar und lässt sich leicht öffnen. Neben den drei Baugrößen mit einer Innenhöhe von 52, 62 beziehungsweise 73 mm gibt es jetzt auch eine kleine Baugröße mit einer Innenhöhe von bis zu 42 mm. Optional ist die neue Größe auch als Hochtemperaturvariante beständig gegen heiße Späne bis 850 °C und als Version mit rückwärtigem Biegeradius lieferbar. Staub, Schmutz, Öl, aggressive Umgebungsbedingungen, Feuchtigkeit und Hitze können den robusten Energiezuführungen – und damit auch ihrem Innenleben – nichts anhaben.

Unternehmensinformation

igus GmbH

Spicher Str. 1a
DE 51147 Köln
Tel.: 02203 9649-0
Fax: 02203 9649-222

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen