nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
25.10.2011

Kontrollierter Materialabtrag mit Lamellenschleifscheiben

Sichtschleifscheiben von Rhodius

Sorgt für kontrollierten Materialabtrag und bessere Oberflächenqualität: die Sichtschleifscheibe ›VLS Vision‹.

Sorgt für kontrollierten Materialabtrag und bessere Oberflächenqualität: die Sichtschleifscheibe ›VLS Vision‹.

Die Lamellenschleifscheiben ›LSZ F Vision‹ und ›VLS Vision‹ der Rhodius Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG ermöglichen jederzeit freie Sicht auf das Werkstück. Dadurch lässt sich ein kontrollierter Materialabtrag gewährleisten, ohne dass der Anwender die Maschine absetzen muss.

Auch kostenintensive Bearbeitungsfehler lassen sich so vermeiden sowie dadurch der Nachbearbeitungsaufwand verringern. Dank der besonderen Konstruktion der Scheiben sieht der Anwender jederzeit, wo und wie viel er schleift. Die eisen- und schwefelfreien Sichtschleifscheiben besitzen drei Aussparungen. Ähnlich den Propellern eines Ventilators erscheinen die beiden Vision-Scheiben beim Drehen transparent und ermöglichen so eine permanente Kontrolle des Arbeitsergebnisses ohne Absetzen der Maschine. Für den Anwender bedeutet dies mehr Kontrolle, komfortableres Arbeiten und weniger körperliche Belastung.

Die LSZ F Vision eignet sich besonders zum Abschleifen von Lack, für Kanten- und Flächenschliff, zum Entgraten und Entrosten sowie für die Schweißnahtbearbeitung. Sie bearbeitet Stahl, Hardox, Aluminium, Holz oder Kunststoffe. Ein besonders feines Schliffbild ist dagegen das Merkmal der Vlies-Lamellenschleifscheibe VLS Vision. Damit gilt sie als ideales Werkzeug für jede Art von Feinschliff bis hin zur Vorstufe des Polierens. Die VLS ist in drei Feinheitsstufen erhältlich.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen