nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.09.2012

Kompaktspanner

Hält Werkstücke am Ort

Spannsysteme können zu einem kostenentscheidenden Faktor werden, wenn damit kurze Rüstzeiten erreicht werden. Die Erwin Halder KG stellt mit ihrem Kompaktspanner ein System vor, dass in vielfältigen Anwendungen eine schnelle und einfache Handhabung bieten soll. Speziell für den Vorrichtungsbau eignet sich der Kompaktspanner aus dem standardisierten Lieferprogramm. Er besteht aus einem speziell ausgeführten Spannhebel, der sich stufenlos im Grundkörper mit geringem Kraftaufwand vor und zurück verschieben lässt. Um das Werkstück fest einzuspannen, muss der Anwender den Spannhebel mit der Sechskant-Bundschraube spannen. Der Wechsel von Werkstücken wird erleichtert, da der Hebel vollständig auf den Grundkörper zurück geschoben werden kann. In der Höhe ist der Kompaktspanner variabel: Passende Adapter erweitern den Spannbereich stufenlos.

Auch mit den Höhenadaptern bleibt die Spannkraft im gesamten Verstellbereich konstant. Der Anwender kann den Grundkörper auf dem fixierten Höhenadapter um 50 mm verschieben. Das Werkzeug existiert in zwei Ausführungen: M12 mit 15 kN Spannkraft und 45 Nm Drehmoment und M16 (25 kN und 75 Nm). Sowohl Grundkörper als auch Spannhebel bestehen aus beschichtetem Vergütungsstahl und bilden eine stabile Einheit. Eine Beschichtung schützt den Kompaktspanner gegen Korrosion und macht ihn außerdem unempfindlich gegen Schmutz und Späne.

Unternehmensinformation

Erwin Halder KG

Erwin-Halder-Straße 5-9
DE 88480 Achstetten
Tel.: 07392 70090
Fax: 07392 7009160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen