nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.12.2015

Kompaktes Kraftpaket mit fester Backe

Schunk: Familienzuwachs bei Tandem plus

Ab sofort gibt es auch den kleinsten Schunk Tandem plus Kraftspannblock in Baugröße 64 zur automatisierten Beladung mit fester Backe. Im Bild die pneumatische Variante.

Schunk hat seine Familie der Tandem-plus-Kraftspannblöcke erweitert. Den kleinsten Tandem plus (Baugröße 64) gibt es ab sofort auch mit fester Backe, so dass der Nullpunkt fix definiert werden kann. Eine Verschiebung des Referenzpunkts ist damit ausgeschlossen.

Der kompakte Spannblock eignet sich für die vollautomatisierte Serienfertigung kleiner Teile. Zudem kann er mit Kraftspannblöcken gleicher Bauart in Reihe geschaltet werden, um lange Teile, wie etwa Profile, zu spannen. Wahlweise lässt er sich pneumatisch (KSP-F plus) oder hydraulisch (KSH-F plus) betätigen. Die Spannkraft beträgt 4.000 N, der Backenhub 2 mm. Der einteilige, steife Grundkörper der Spannblöcke, die Keilhakenkinematik sowie lange, geschliffene Backenführungen sorgen für konzentrierte Spannkräfte von bis zu 55 kN. Zugleich gewährleisten sie eine Wiederholgenauigkeit von bis zu 0,01 mm.

Damit zielen die Kraftspannblöcke auch auf hoch anspruchsvolle Fräsbearbeitungen mit hohem Zeitspanvolumen, hohen Zykluszahlen und minimalen Toleranzen. Die optimierte Außenkontur sowie minimale Spaltmaße verhindern, dass sich Schmutznester bilden oder Späne und Staub in den Spanner eindringen.

Unternehmensinformation

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstr. 106-134
DE 74348 Lauffen (am Neckar)
Tel.: 07133 103-0
Fax: 07133 103-2160

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen