nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
24.08.2010

Kompakter Spannturm für die 5-Achs-Bearbeitung

Neue Systeme für die Werkstückspannung

Besonders für den Einsatz in beengten Arbeitsräumen und in Palettenbahnhöfen hat Hilma den neuen Dreiecks-Spannturm TS 80 konzipiert (Foto: Hilma).

Besonders für den Einsatz in beengten Arbeitsräumen und in Palettenbahnhöfen hat Hilma den neuen Dreiecks-Spannturm TS 80 konzipiert (Foto: Hilma).

Die Hilma-Römheld GmbH stellt in Stuttgart erstmals den Dreiecks-Spannturm TS 80 für den wirtschaftlichen Einsatz in beengten Arbeitsräumen und in Palettenbahnhöfen vor. Der kompakte TS 80 ist lediglich 250 Millimeter hoch und rundet das Angebot des Unternehmens an Turmspannsystemen ab. Trotz seiner geringen Größe ist der aus Stahl gefertigte und etwa 20 Kilogramm schwere Turm besonders stabil und ermöglicht auch die Bearbeitung harter Metalle wie beispielweise Titan. Ein patentiertes Führungs- und Dichtungsprinzip verhindert das Eindringen von Spänen.

Der Dreiecksturm ist einfach und sicher zu bedienen und für den vielfältigen Einsatz in der Fertigung, auch für komplexe Zerspanungsaufgaben, geeignet. Auf jeder seiner drei Seiten kann er ein Bauteil von bis zu 172 Millimetern oder zwei Werkstücke im Format zwischen 12 und 87 Millimetern mit einer Spannkraft von bis zu 20 kN spannen. Als weitere Innovation stellt Hilma auf der AMB den neuen KC 100 5AXIS vor, ein Spannsystem für 5-Achs-Bearbeitungszentren und für Palettensysteme.

Hilma-Römheld GmbH, Halle 1, Stand H 56

Unternehmensinformation

Hilma-Römheld GmbH

Schützenstr. 74
DE 57271 Hilchenbach
Tel.: 02733 2810
Fax: 02733 281-169

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen