nach oben
06.09.2012

KeyView

Paket für den Werkzeugbau

Ein spezielles Werkzeug- und Formenbau-Paket können Anwender beim aktuellen Release 11.5 des CAD-Viewers ›KeyView‹ von K2D ordern. Die Funktionen unterstützen all jene, die auch ohne CAD-System genaue Analysen durchführen und Werte ihrer Bauteile erhalten möchten. Das Werkzeugbaupaket kann Entformungswinkel testen, projizierte Flächen berechnen, den Mindestabstand zwischen zwei Elementen unterschiedlichster Kontur prüfen sowie an jeder beliebigen Position des Teils die Materialstärke anzeigen. Auf Splitterflächen, Flächenfehler und vieles mehr lassen sich Körper und Flächen überprüfen. Auch Abweichungen können angezeigt werden.

Mit der Schwundberechnungsfunktion sind die genauen Masseeigenschaften und das richtige Spritzvolumen herauszufinden. Hierbei lässt sich in drei Achsrichtungen mit unterschiedlichen Skalierungswerten arbeiten. Auf der Website von K2D können Interessierte eine kostenfreie Testversion von Kubotek KeyView bestellen. Außerdem ist seit Kurzem die Version 2012 von Inspection Xpert für PDF und Inspection Xpert On Demand vom Hersteller freigegeben. Mit den Systemen können Anwender hochwertige, gestempelte Prüfzeichnungen und die zugehörigen Prüfberichte auf einfache Weise aus Konstruktionszeichnungen im PDF- oder TIF-Format erzeugen. Zu den Highlights zählt der Hersteller einen neuen Wizard zur Erstellung von Form- und Lagetoleranzen und die Möglichkeit, per Drag and drop die Reihenfolge der Stempel zu ändern.

Unternehmensinformation

K2D-KeyToData GmbH

Berliner Str. 31
DE 71229 Leonberg
Tel.: 07152 9453-0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen