nach oben
16.09.2013

Keramik-Entgratbürsten von Kempf

Für saubere und gratfreie Oberflächen

Entgratlösungen sind das Spezialgebiet von Kempf. Mit den Keramik-Faserbürsten aus Al2 O3 bietet der Werkzeugexperte aus Reichenbach an der Fils ein Werkzeug zum Entgraten und Polieren von Werkstückoberflächen. Die Stärken der Keramik-Faserbürsten liegen laut Hersteller im schnelleren Entgraten, in glatteren Oberflächen und in längeren Standzeiten im Vergleich zu anderen Bürstenlösungen.

Keramik-Entgratbürsten von Kempf

Millionen von Schneidkanten sorgen für die besonderen Eigenschaften der Keramik-Entgratbürsten von Kempf.

Entgraten und Abrunden von Werkstückkanten sowie Schleifen, Polieren und Säubern von Werkstückoberflächen sind die Einsatzgebiete der Keramik-Faserbürsten. Dabei erledigt das Werkzeug die Entgrat- und Finishbearbeitung in einem Arbeitsgang. Die Keramik-Werkzeuge bestehen aus abrasiven Fasern, die ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt wurden. Rund 1.000 Keramikfasern mit einem Durchmesser von 5 bis 25 µm bilden einen einzelnen Faserstab. Die Bürste besitzt somit rund 1.000 Schneidkanten in jeder Borste. Die flexiblen Faserstäbe passen sich während der Bearbeitung schonend der Oberfläche an, so dass sich die geometrische Form des Werkstücks nicht verändert.

Peter Hedrich, Geschäftsführer der Kempf GmbH: »Die Bürste ist von einer Hülse umfasst. Mit ihr können die Faserstäbe eingestellt werden. Je länger der Überstand aus der Hülse, umso flexibler und anpassungsfähiger ist die Bürste.« Das Entgrat-System besteht aus drei Varianten der Keramik-Faserbürste, und dementsprechend drei Härtegraden. Die Bürsten entgraten verschiedenste Werkstücke mit Härtegraden bis 57 HRC, etwa Bauteile für die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik, für die Automobilindustrie sowie Maschinenbauteile.

Unternehmensinformation

Kempf GmbH Präzisionswerkzeuge

Leintelstr. 8
DE 73262 Reichenbach
Tel.: 07153 9549-0
Fax: 07153 954949

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen