nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.07.2014

Kennametal: Vielseitiger Bohrer ›Godrill‹

Für kleines, aber feines Zerspanen

Kennametal ergänzt sein breites Bohrer-Produktspektrum nun um einen Mikrobohrer: Die Baureihe ›Godrill‹ soll in vielen Anwendungsfeldern und zahlreichen Werkstoffen für beste Zerspanungsergebnisse sorgen.

Kennametal: Bohrer ›Godrill‹

Die Bohrer der Reihe ›Godrill‹ liefert Kennametal mit oder ohne Innenkühlung. Sie zielen beim Mikrobohren auf ein breites Spektrum an Werkstoffen und Anwendungen – zum Beispiel in der Herstellung von Einspritzkomponenten für Kfz-Motoren oder von hochpräzisen, medizintechnischen Bauteilen.

Der Godrill wurde für das Bohren von Löchern mit Durchmessern von 1 bis 12,7 mm entwickelt. Mit seinem speziellen Design erweitert er die Anwendungsmöglichkeiten und die Vorteile modularer Bohrer in den kleinen Durchmesserbereich hinein.

Hochleistungsschneidstoffe, eine Beschichtung mit Verschleißanzeige und eine eigens für diese Serie entwickelte Bohrergeometrie zielen darauf, dass der Anwender die Standzeit der Bohrer effizient ausschöpfen kann. Die Werkzeuge bestehen aus homogenem Hartmetall und lassen sich aufgrund ihrer speziellen Formgebung in einem breiten Spektrum an Werkstoffen und Bauteilen einsetzen. Die Geometrie ohne Führungsfase – eine Spezialität von Kennametal – soll Reibung und Wärmeentwicklung reduzieren. Die gerade Schneide mit Kantenschutzfase bietet keinen Angriffspunkt für Verschleiß und gewährleistet eine gleichmäßige Einleitung der Schneidkräfte.

Eine mehrlagige TiAlN-Beschichtung erhöht die Oberflächenhärte während der Bearbeitung und der damit einhergehenden Hitzeeinwirkung. Eine zusätzliche TiN-Oberflächenschicht dient als visueller Verschleißindikator.

Kennametal Shared Services auf der AMB 2014, Halle 2, Stand A11

Unternehmensinformation

Kennametal GmbH & Co. KG Werkzeuge + Hartstoffe

Wehlauer Str. 73
DE 90766 Fürth
Tel.: 0911 9735-0
Fax: 0911 9735-388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen