nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.04.2012

›IsoForm3‹ und ›HeiNo‹

Nonnenmann spart Zeit und Kosten

›HeiNo‹, den Überlaufentlüftungseinsatz, sowie das Werkzeugprogramm ›IsoForm3‹ zeigt Nonnemann auf der [wfb]. HeiNo ist ein abgestimmtes Entlüftungselement, das nachhaltig Zeit und Energie einsparen soll, da es laut Hersteller einen Fertigungsprozess ohne unnötige Unterbrechungen durch Wartung und Reinigung realisiert.

Fehlstellen durch den Lufteinschluss sind ein Problem, die möglicherweise entstehende dauerhafte Beschädigung des Werkzeuges oder auch nur die Belagbildung ist ein weiteres vermeidbares, unerwünschtes Ergebnis. Mit den HeiNo-Überlaufentlüftungseinsätzen ist eine intensive und gleichzeitig einfache Entlüftung des Werkzeuges realisierbar.

HeiNo-Überlaufentlüftungseinsätze

Mit den HeiNo-Überlaufentlüftungseinsätzen ist eine intensive und gleichzeitig einfache Entlüftung des Werkzeuges realisierbar.

Durch Anwendung des ganzheitlichen Ansatzes von IsoForm will Nonnenmann Durchlaufzeiten und Gesamtprojektkosten für Anwendungen in Kunststoff-, Druckguss- und Gummiformen deutlich reduzieren. Da bei Werkzeugen nach dem IsoForm-Prinzip nur die Kavitäten bzw. deren Konturbereiche temperiert werden und nicht das gesamte Werkzeug, sind in der Aufheizphase bis zu 80 % Energie-Einsparung möglich. Dabei sind alle bekannten Temperierverfahren einsetzbar. Die Mehrfachnutzung der Stammform ist für den aktuellen Trend zur Modellvielfalt mit geringeren Stückzahlen möglich. Für bestimmte Baugrößen wird nur ein einziger Normalienaufbau für mehrere Anwendungen benötigt.

IsoForm3-Programm

Bis zu 80 % Energie-Einsparung in der Aufheizphase verspricht das IsoForm3-Programm.

Im IsoForm3-Programm gibt es für die Mehrfachnutzung Normalienvarianten, bei denen die Einsätze von der Trennebene aus ausgetauscht werden können. Sie nutzen die präzise IsoForm-Zentrierung und besitzen eine einfache und schnelle Wechselmöglichkeit.

Nonnenmann auf der [wfb], Stand H 09

Unternehmensinformation

Nonnenmann GmbH

Wilhelmstr. 34
DE 73650 Winterbach
Tel.: 07181 4087-0
Fax: 07181 45351

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen