nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
17.03.2015

Iscar: Schnelllaufspindel ‚Spinjet‘

Multitalent für schnelles Schlichtfräsen

KSS-getrieben: Die ‚Spinjet‘-Schnelllaufspindel von Iscar basiert auf der HSK A 63. Das Werkzeug ersetzt herkömmliche motorgetriebene Maschinenspindeln und erzielt bei flotter Bearbeitung hohe Standzeiten und gute Oberflächen. (Bild: Iscar Germany)

Für Schlichtbearbeitungen bei der Herstellung von Freiformen mit kleinen Kugelfräsern, bei Gravur- oder Entgratarbeiten, für kleine Bohrungen, aber auch für Schleifarbeiten eignet sich die neue Schnelllaufspindel ‚Spinjet‘ von Iscar.

Die Spindel lässt sich mit dem Werkzeugwechsler einwechseln, wo sie sonst unproduktive Arbeiten in nur einer Aufspannung abarbeiten kann. Das Werkzeug wird durch die Kühlmittelpumpe angetrieben und erzielt Drehzahlen von 20.000 bis 60.000 min-1 . Voraussetzung für diese Leistung ist ein Kühlmitteldruck von mindestens 20 bar und eine Volumenleistung von mindesten 15 l/min. Spinjet gibt es in den Ausführungen ‚TJS 20.000‘, ‚TJS 30.000‘ und ‚TJS 40.000‘. Wie der Hersteller betont, unterliegen die Spinjet-Spindeln im Gegensatz zu aufwendigen Getriebespindeln oder der Maschinenspindel auch bei hohen Drehzahlen fast keinem Verschleiß.

Einsetzbar ist das Werkzeug nahezu überall, da das Medium KSS oder auch Öl auf den meisten Bearbeitungszentren, Drehmaschinen und Multi-Tasking-Maschinen vorhanden ist.

MESSE MOULDING EXPO: Halle 8, Stand C 35

Unternehmensinformation

ISCAR Germany GmbH

Eisenstockstr. 14
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243 9908-0
Fax: 07243 9908-93

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Spritzgießformenbau

Zum Special

Favoriten der Leser
Special Prozesskette Zerspanung

Zum Special

Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Einstieg in den Werkzeug- und Formenbau 4.0

Zum Special

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen