nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
12.04.2012

Integrated Vision Unit (IVU)

Mikrobauteile vermessen

Die Integrated Vision Unit (IVU) von GF Agie Charmilles ermöglicht eine Kontrolle des Werkstücks während des Bearbeitens. Damit lassen sich laut Hersteller detailkritische Bearbeitungsaufgaben wie bei der Herstellung von Instrumenten für die Mikrochirurgie, Teilen von Luxusuhren und Werkzeugen für die Großserienproduktion von Elektronikkomponenten sicher beherrschen. Die IVU ermöglicht optischen Zugang zu Details, wie er mit einer 3D-Sonde nicht möglich ist. Mit dem Messsystem lassen sich Werkstücke direkt an der Maschine vermessen.

Integrated Vision Unit (IVU)

Integrated Vision Unit (IVU)

Dadurch kann der Anwender Bearbeitungsfehler durch Wiederholung noch "im Flug" korrigieren. Die IVU soll zudem neue Maßstäbe für die Mikrobearbeitung setzen. Wo höchste Genauigkeit, große Geschwindigkeit und hohe Produktivität absolute Notwendigkeiten sind, ermöglicht die IVU das berührungslose Messen, das visuelle Inspizieren und das einfache, präzise Nachkalibrieren des Werkstücks direkt an der Maschine. Als Ergänzung der Erodiermaschine CUT 1000 von GF Agie Charmilles soll die IVU ein schnelleres und genaueres Einrichten für die Bearbeitung kleiner und schwieriger Werkstücke sicherstellen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen