nach oben
10.12.2013

Ingersoll: Hochvorschubfräser ›Hiquad F‹

Zum Plan- und Konturfräsen

Leistungsstärke und Wirtschaftlichkeit sind laut Ingersoll die beiden wichtigsten Eigenschaften der Serie ›Hiquad F‹. Die Linie von Hochvorschubfräsern mit radial angeordneten Wendeschneidplatten soll gleichermaßen zum Plan- wie zum Konturfräsen einsetzbar sein. Der flache Anstellwinkel der Schneidplatten ermöglicht dabei Vorschübe bis 3 mm pro Zahn und eine Schnitttiefe von 2 bzw. 3 mm je nach Wendeschneidplattenabmessung.

›Hiquad-F‹-Hochvorschubfräser von Ingersoll

›Hiquad-F‹-Hochvorschubfräser der Ingersoll Werkzeuge GmbH.

Die Werkzeuge werden im Durchmesserbereich von 32 bis 160 mm als Aufsteck- und Einschraubfräser angeboten. Die eingesetzte Wendeschneidplatte besitzt vier effektive Schneiden. Es stehen zwei Abmessungen und fünf verschiedene Wendeschneidplatten-Geometrien für die unterschiedlichen Materialien und Bearbeitungsbedingungen zur Verfügung. Im Angebot sind drei neutrale und zwei besonders weichschneidende, positive Geometrien.

Mit den radialen Hochvorschubfräsern ergänzt Ingersoll sein Programm um eine universell einsetzbare Serie zur Bearbeitung von Stahl- und Gusswerkstoffen wie auch von rost- und säurebeständigen Stählen sowie Inconel- und Titanlegierungen.

Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773 742-0
Fax: 02773 742-812814

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen