nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.07.2013

IML-Technik für Food- und Non-Food-Anwendungen

Impulse der ›IML Competence‹

Die Möglichkeiten eines Hochleistungssystems für die IML-Technik zeigt die Kooperation ›IML Competence‹ mit Beck Automation, Ernst H. Furrer, Glaroform, Viappiani Printing und BFA Solutions. Neue Impulse verspricht die Kooperation auf der K 2013 zu den Themen einfache Bedienung, QS-Maßnahmen und Optionen zur Dokumentation rund um IML für Food- und Non-Food-Anwendungen.

IML-Fertigungszelle der ›IML Competence‹ auf der K 2013

3 Sekunden Zykluszeit: Hochleistungs-IML-Fertigungszelle der ›IML Competence‹ auf der K 2013.

Die Präsentation stellt dem Besucher das komplette IML-Spektrum als Referenz-Fertigungszelle vor. Die Glaroform AG, Näfels (CH), zeigt eine schnelllaufende Spritzgießform mit zwei Kavitäten für einen Food-Container. Die Form verfügt über ein hauseigenes Heißkanalsystem mit pneumatisch betätigtem Nadelverschluss und ist mit einem konturnahen Kühlsystem versehen, um eine schnelle Zykluszeit zu garantieren. Die Beck Automation AG, Oberengstringen (CH), ergänzt die Fertigungszelle um ein hochdynamisches IML-System der Automatisierung. Die Zykluszeit liegt bei dieser Anwendung bei unter 3,0 Sekunden.

Von der Ernst H. Furrer AG, Dällikon (CH) kommt das temperierte Kühlwasser. Etiketten für das Exponat produziert Viappiani Printing, Segrate (I), BFA Solutions Ltd. präsentiert erstmalig die Produktionsdatenerfassung einer geschlossenen Zelle (MDE) im Verpackungsbereich für die IML Competence.

Beck Automation auf der K 2013, Halle 10, Stand G77

Unternehmensinformation

Beck Automation AG

Neugutstrasse 19
CH 8102 OBERENGSTRINGEN
Tel.: +41 44 751-8444
Fax: +41 44 751-8440

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
150 € Geschenkkarte gewinnen

Lösen Sie unser Adventsrätsel

Tagesgewinne und Gesamtverlosung

Zum Adventskalender

Susanne Schröder on Tour

Für Sie vor Ort: Folgen Sie der Chefredakteurin zu über 80 Firmen und Institutionen, kreuz und quer durch die Bundesrepublik. Mit interaktiver Landkarte.

Jetzt mitfahren

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Zum Newsletter-Archiv

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten