nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.10.2015

IBT: Schraubstocksystem von Toolex

Altbewährt, neu erdacht

Viel geboten: Für das Schraubstocksystem von Toolex gibt es Aufsatzbacken und Zubehör zur vertikalen und horizontalen Bearbeitung in zahlreichen Anwendungen. (Bild: IBT Ingenieurbüro Thiermann)

Auf moderne Herausforderungen zugeschnitten ist das Schraubstocksystem von Toolex, das die Ingenieurbüro Thiermann GmbH (IBT) anbietet.

Das reichhaltige Angebot an Aufsatzbacken und Zubehör eröffnet dem Anwender eine große Einsatzbreite und zielt auf optimierte Bearbeitungsprozesse unterschiedlich großer Werkstücke. IBT bietet die CNC-Schraubstöcke mit weichen bearbeitbaren Backen, gehärteten Backen sowie mit Grundbacken für ein Schnellwechselsystem an. Vorerst ist der Schraubstock in einer Breite von 150 mm erhältlich.

„Gerade die Vielseitigkeit zeichnet das Schraubstocksystem von Toolex aus und macht es für viele Anwendungen interessant“, sagt IBT-Geschäftsführer Boris Vorbach. Der Grundkörper ist aus flammengehärtetem Stahlguss und ermöglicht eine Wiederholgenauigkeit von 1/100 mm. Individuell einstellbare Spannkräfte bis 5,5 kN sorgen für den sicheren Griff auch schwerer Werkstücke.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen