nach oben
12.03.2014

Hufschmied auf der [wfb] 2014

Neuvorstellungen im Zerspanprogramm

Wenn am 14. und 15. Mai 2014 die Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau in Augsburg stattfindet, ist auch die Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH wieder dabei. Denn das Angebot von werkstoffoptimierten Werkzeugen für die Branche war von Anfang an ein Schwerpunkt der Forschungs- und Entwicklungsarbeit des Unternehmens.

Dipl.-Ing. Ralph R. Hufschmied

Dipl.-Ing. Ralph R. Hufschmied ist Geschäftsführer der Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH in Bobingen bei Augsburg.

Erstmals vorstellen wird das Unternehmen neue Werkzeuge für den Modellbau zur kostenoptimierten Bearbeitung von Ureol und Aluminium. Auch das neue Hart-Fräserprogramm feiert auf der [wfb] Premiere. Hufschmied freut sich außerdem über das steigende Interesse und den wachsenden Bedarf in der Industrieregion Augsburg nach Formen für die Herstellung von Faserverbundbauteilen. Dieser Bedarf führt zu einer steigenden Nachfrage nach Zerspanungswerkzeugen für spezielle Werkzeugstähle oder nach Werkzeugen für die Herstellung von Prototypenformen. Hierfür sieht sich Hufschmied als der richtige Partner mit langjähriger Erfahrung.

Im Messezentrum Augsburg präsentiert Hufschmied außerdem sein bereits bewährtes Graphit- und Mini-Fräserprogramm.

Hufschmied Zerspanungssysteme auf der [wfb] 2014, Stand E-03

Unternehmensinformation

Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH

Edisonstr. 11d
DE 86399 Bobingen
Tel.: 08234 9664-0
Fax: 08234 9664-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen