nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.04.2011

Hochleistungsfilter für sauberes Dielektrikum

Erodierfilter steigern die Effizienz

Hochleistungsfilter für sauberes Dielektrikum

Hochleistungsfilter für sauberes Dielektrikum

Der Einsatz von Hochleistungsfiltern für ein sauberes Dielektrikum ist entscheidend für Effizienz und Kostensenkung im EDM-Prozess. Erodierfilter von Mann+Hummel sind auf die für den Werkzeug- und Formenbau wichtigen Anforderungen ausgelegt: lange Standzeiten, keine Beeinflussung des Dielektrikums, hohe Filtrationsqualität. Die Reinheit des Dielektrikums und dessen Filtration sind elementar für die Steigerung der Effizienz. Die Einsparpotenziale einer effizienten EDM-Filtration sind kürzere Schnitt- und Erodierzeiten.

Zudem reduzieren sie die Nebenzeiten für Instandhaltung und Reparaturen. Dadurch lassen sich Betriebskosten senken, da sich die Standzeiten von Verschleißteilen wie Diamantführungen für Draht, Lager, Achsführungen und Magnetventile erhöhen. Erfahrungswerte haben gezeigt, dass eine effiziente Filtration des Dielektrikums die Bearbeitungszeit um mindestens fünf Prozent senkt. So sind bei einer angenommenen Werkstückbearbeitungszeit von 40 Stunden bis zu zwei Stunden einsparbar. Die Mehrkosten für Qualitätsfilter lassen sich im Vergleich mit den gesparten Maschinenstunden vernachlässigen.

Unternehmensinformation

Mann + Hummel International GmbH & Co. KG

Schwieberdinger Str. 126
DE 71636 Ludwigsburg
Tel.: 07141 982912
Fax: 07141 981829-12

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen