nach oben
16.05.2017

Hurco zeigt H7 und H10 auf der MEX

Hochgeschwindigkeits-Portalmaschinen

Portal-BAZ H10 von Takumi (© Hurco)

Portal-BAZ H10 von Takumi (© Hurco)

Das Motto der Takumi-Hochgeschwindigkeits- Portalbearbeitungszentren: kompaktes Design für Unternehmen im Werkzeug- und Formenbau. Die beiden Bearbeitungsportale mit den kürzesten Verfahrwegen der H-Serie, die Modelle H7 und H10, konzentrieren sich auf Hochgeschwindigkeitsanwendungen. Sie arbeiten laut Hersteller auf konstruktiv engstmöglichem Raum mit außergewöhnlich hoher Genauigkeit und Oberflächenqualität. Die stabile Portalkonstruktion soll mit ihrer hohen Temperaturbeständigkeit eine wichtige Grundlage für die Leistungsfähigkeit der Maschinen darstellen. Durch den Portalrahmen in Treppenbauweise erreichten die Konstrukteure außerdem eine nachhaltig verbesserte Lastverteilung des Spindelkopfs. Die Bearbeitungsportale H7 und H10 erlauben Tischbelastungen von maximal 500 bzw. 800 kg. Takumi-Modelle der H-Serie sind standardmäßig mit einer Heidenhain-Steuerung ausgestattet. Werkzeugmaschinen der Marke Takumi werden direkt über Hurco Deutschland vertrieben.

MEX: Halle 5, Stand B 52

Unternehmensinformation

Hurco GmbH Werkzeugmaschinen

Gewerbestraße 5 a
DE 85652 Landsham
Tel.: 089 905094-0
Fax: 089 90509450

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen