nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.07.2014

Heller: 5-Achs-Bearbeitungszentrum ›FP 4000‹

Produktivität mit Präzision vereint

Der Name Heller steht seit Jahrzehnten für hohes Zerspanvolumen und leistungsstarke, zuverlässige Maschinen. So will das Unternehmen auch zur AMB 2014 mit einem stimmigen Gesamtkonzept in Sachen Produktivität Maßstäbe setzen – und zwar über alle Baureihen hinweg.

Arbeitsraum der ›FP 4000‹ von Heller

Arbeitsraum der ›FP 4000‹ von Heller. Mit zwei zusätzlichen Achsen im Werkstück in Z und B verbindet die Maschine Präzision mit Dynamik für eine schnelle Positionierung.

Mit der Baureihe F, zur AMB 2014 konkret mit der FP 4000, will Heller zeigen, dass 5-Achs-Fräsen weit mehr ist als die Herstellung filigraner Strukturen oder der vermutete Präzisionsverlust gegenüber der Horizontalbearbeitung. Die FP 4000 bietet eine mögliche Werkstückzuladung von bis zu 1.400 kg sowie einen großzügigen Arbeitsraum von 800 mm in der X- und Y-Achse sowie 1.045 mm in Z-Richtung. Absolut codierte, direkte Messsysteme, hoch auflösende Drehgeber sowie YRT-Lager mit integriertem Messsystem gelten ebenso als Standard wie die 5-Achs-Kinematik im Werkzeug in X, Y, C bzw. A.

Für den Einstieg in die HSK100-Klasse steht das Bearbeitungszentrum ›H 4500‹, für die leistungsstarke Bearbeitung im 5-Achs-Bereich das Bearbeitungszentrum ›FP 4000‹. Kombinierte Dreh-Fräsoperationen wiederum vereint der Hersteller auf dem Fräs-Drehzentrum ›CP 4000‹ oder dem klassischen 4-Achs-Bearbeiungszentrum ›H 2000‹ mit Planzug.

Gebr. Heller auf der AMB 2014, Halle 5, Stand B55 und D32

Unternehmensinformation

Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH

Gebrüder-Heller-Straße 15
DE 72622 Nürtingen
Tel.: 07022 77-0
Fax: 07022 77610

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen