nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.11.2011

Handlingsystem ›Chameleon‹

Bedienen von Robotersystemen per Touchscreen

Zimmer & Kreim zeigt auf der Messe direkt an den Magazinen des Systems ›Chameleon‹, wie die Touch-Bedienung des Roboter- und Handling-Systems die Arbeit erleichtern kann. Der Touchscreen ist horizontal und vertikal verschiebbar an den Magazinen angebracht. So ist er genau dort in Blick- und Tasthöhe, wo der Bediener die Informationen über die Belegung der Magazine benötigt.

Der Screen befindet sich am Magazin selbst

Der Screen befindet sich dort, wo die Übersicht besonders nötig ist – am Magazin selbst.

Das auf den Screen gespielte Programm entspricht der Ansicht an der Maschine und bietet damit alle Funktionen, die auch an der Maschinensteuerung selbst möglich sind. Der Screen befindet sich am Magazin selbst. Gezeigt wird hier der komplette Inhalt der Magazine – alle Werkstücke, Elektroden oder Paletten. Mit einer Fingerbewegung lassen sich Paletten oder Werkstücke umsortieren. Darüber hinaus kann die Belegung der Beladeschublade gesteuert werden. Alle Teile, die zu einem Auftrag gehören, lassen sich gesondert anzeigen, so dass für die Belegung und Benutzung des Magazins noch eine zusätzliche Überprüfungsmöglichkeit geschaffen ist.

Magazin mit verschiebbarem Touchscreen

Magazin mit verschiebbarem Touchscreen.

»Ziel der Neuerung ist es, dass unsere Kunden einfach und schnell zu optimalen Ergebnissen kommen«, betont Wolfgang Emert, Sprecher der Geschäftsführung bei ZK. Die Oberflächenansicht des Screens aktualisiert sich automatisch, wenn sich durch das Be- oder Entladen einzelner Teile die Bestückung in den Magazinen geändert hat.

Zimmer & Kreim, Halle 8, Stand M10

Unternehmensinformation

Zimmer & Kreim GmbH & Co. KG

Beineäcker 10
DE 64395 Brensbach
Tel.: 06161 9307-32
Fax: 06161 9307-73

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen