nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
22.03.2013

Handgeführtes Koordinatenmessgerät ›Xcite‹

Manuell in die Messtechnik einsteigen

Mit ›Xcite‹ hat Wenzel ein handgeführtes 3D-Koordinatenmessgerät zur ganzheitlichen Überprüfung einfacher Werkstücke vorgestellt. Das raumsparende System soll auch kleinen und mittleren Unternehmen den wirtschaftlichen Einstieg in die Welt der Messtechnik ermöglichen.

Das System eignet sich für die Qualitätsprüfung von Bauteilen – in der Fertigung wie auch in der klassischen Werkstückanalyse – und gilt als rentable Alternative zu Einzelprüfmitteln oder Mehrstellen-Mess-Systemen. Serienmäßig wird Xcite mit dem manuellen Messtaster MCP von Renishaw ausgeliefert. Optional kann das Koordinatenmessgerät auch mit dem manuell einstellbaren Tastkopf MH20 und dem Messtaster TP20 eingesetzt werden. Eine weitere Variante bietet der Tastkopf MH20i, mit dem bereits kalibrierte Tastermodule ohne Nachkalibrierung wiederholgenau gewechselt werden können.

Wenzel ›Xcite‹

Das manuelle 3D-Portalmessgerät ›Xcite‹ von Wenzel soll den wirtschaftlichen Einstieg in die 3D-Messetechnik ermöglichen.

Mit geringem Aufwand generiert die Mess-Software Metrosoft Quartis Messwerte für unterschiedliche Messaufgaben. Außerdem ermöglicht die Software den nahtlosen Austausch von Daten mit gängigen CAD-, CAM- oder CAQ-Systemen. Das Messgerät wird in vier Modellen angeboten. Durch die Feineinstellung und individuelle Klemmung jeder Achse ist die exakte Positionierung und präzise Erfassung der Tastpunkte gewährleistet.

Unternehmensinformation

Wenzel Group GmbH & Co. KG

Werner-Wenzel-Straße
DE 97859 Wiesthal
Tel.: 06020 201-0
Fax: 06020 201-1999

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen