nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.09.2014

Greift x-beliebig geformte Teile

Matrix GmbH: ›Automatic Clamp‹ und ›Mini Clamp‹

Für »unendlich viele und x-beliebig geformte Teile« hat die Matrix GmbH ihren Greifer ›Automatic Clamp‹ entwickelt.

Den Fokus auf ein neues, anpassungsfähiges Greifsystem setzt die Matrix GmbH zur Euromold. Der Anbieter von Spann- und Vorrichtungssystemen für komplexe Werkstücke zielt mit ›Automatic Clamp‹ auf Anwendungen in Automatisierung und Robotik.
»Automatic Clamp bietet einen Greifer für unendlich viele und x-beliebig geformte Teile. Damit führen wir ein höchst wirtschaftliches Greif- und Auflagesystem in die Automatisierung ein: Ohne lästiges Greiferwechseln, Stillstandzeiten oder zusätzliche Aktuatorik«, erklärt Hubert Meintrup, Geschäftsführer der Matrix GmbH.

Die Funktionsweise des Greifsystems ist ebenso einfach wie durchdacht: Der hochflexible Matrix-Greifer ›X-Pick‹ steuert ein Werkstück jeglicher Form an und nimmt es formschlüssig und sicher auf. Nach dem bereits bewährten Matrix-Prinzip formt sich das Werkstück seine individuellen, formgerechten Spannbacken durch das unmittelbare Einfahren der Stößel selbst. Diese halten das Werkstück durch punktuelle Berührung nun sicher und fest in Position.

Neben dem universell einsetzbaren Automatic Clamp präsentiert der Hersteller noch eine weitere Erfindung: Die kleinen und leichten ›Mini Clamp‹-Systeme zielen auf die schnelle und präzise Aufnahme filigranster Werkstücke – im Labor wie auch im Feinmessraum. Hubert Meintrup bringt es auf den Punkt: »Während Automatic Clamp eine smarte Lösung für Automatisierer ist, stellt Mini Clamp den Vorrichtungsbau für kleine und filigrane Formstücke dar.«

Matrix GmbH auf der Euromold 2014, Halle 8, Stand B114

Unternehmensinformation

Matrix GmbH

Felix-Wankel-Str. 6
DE 73760 Ostfildern/Nellingen
Tel.: 0711 229328-0
Fax: 0711 229328-22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen