nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
23.09.2015

Für manuelle Spannkraft bis 20 t

Enemac: Spannmutter ‚ESB‘

Die Spannmutter ‚ESB‘ von Enemac zielt auf sicheres, rasches Spannen von Werkstücken oder Werkzeugen und kann Kräfte bis 20 t aufbringen.

Die Kraftspannmuttern der Reihe ‚ESB‘ von Enemac sind für gleichbleibend große Werkstücke oder Werkzeuge gedacht und sollen teures Spezialwerkzeug in beengten Anwendungen überflüssig machen. ESB ist erhältlich für Gewinde von M12 bis M64, auf Anfrage auch mit Sondergewinden.

Die Spannmutter besitzt ein integriertes Planetengetriebe, das durch eine kleine Mutter außerhalb des Gehäuses einfach und mit geringem Kraftaufwand angetrieben werden kann. Hierbei wird das Innengewinde etwas eingezogen, wodurch das Gegenstück fest gespannt wird. Durch dieses Konzept kann der Anwender eine Kraft von 6 bis 20 t einfach manuell ausüben.

Müssen die Kraftspannmuttern großer Hitze standhalten, bietet Enemac eine Hochtemperaturausführung, die beispielsweise in Gießereien oder der Keramikherstellung zum Einsatz kommt.

zusätzliche Links
Weiterführende Information
  • Normalien

    Thema des Monats September 2015

    Werkzeuge, die Millionen Hüben standhalten, und Formen, die Millionen Spritzgussteile produzieren, laufen nur rund, wenn Führungen, Platten, Schieber und das ganze ‚Drumherum‘ zuverlässig funktionieren. Die standardisierten Elemente bilden die Basis eines jeden Werkzeugs.   mehr

Unternehmensinformation

ENEMAC GmbH

Daimler Ring 42
DE 63839 Kleinwallstadt
Tel.: 06022 7107-0
Fax: 06022 22237

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen