nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
31.07.2015

Für Formenbau-Oberflächen

Mapal: Fräser mit HX-Wendeplatten aus PcBN

Besonders gute Oberflächen bei wirtschaftlicher Herstellung verspricht das neue Fräswerkzeug von Mapal, das als erster Fräser mit HX-Wendeplatten aus PcBN das Portfolio des Unternehmens ergänzt.

Zur EMO 2015 präsentiert Mapal seinen ersten Fräser mit HX-Wendeplatten aus PcBN.

Wo bisher bei der Schlichtbearbeitung von Guss und gehärtetem Stahl meist nur gelötete PcBN-Wendeplatten mit einer Schneidkante zum Planfräsen eingesetzt wurden, kann der Anwender nun die sechs Schneidkanten der HX-Wendeplatte nutzen. Die HX-Wendeplatten haben sich bereits bei Reibbearbeitungen etabliert. Aufgrund ihrer hexagonalen Form haben sie sechs nutzbare Schneidkanten, wodurch besonders wirtschaftliches Arbeiten möglich wird. Der neu gestaltete Fräser besitzt etwa bei einem Durchmesser von 63 mm fünf PcBN-Fräseinsätze. Durch die Verwendung bewährter Justier- und Spannsysteme garantiert der Hersteller einen optimalen, spielfreien Sitz der HX-Wendeplatten.

Da jeweils sechs Schneidkanten genutzt werden können und sowohl das Einstellen als auch das Wechseln sehr einfach durchführbar sind, ist mit dem neuen Fräser ein wirtschaftliches Arbeiten möglich.

Unternehmensinformation

Mapal Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG

Obere Bahnstr. 13
DE 73431 Aalen
Tel.: 07361 585-0
Fax: 07361 585-150

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen