nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.11.2014

Für flotte Komplettkalkulationen

HSi GmbH: ›HSkalk/WZB‹

Beispiel einer generierten Werkzeugstückliste in der Kalkulations- und Planungssoftware ›HSkalk/WZB‹ der HSi GmbH.

Zunehmend Einsatz finden IT-Systeme im Werkzeugbau, so auch die Kalkulations- und Planungssoftware ›HSkalk/WZB‹ der HSi GmbH aus Erfurt. Die Branchenlösung ermöglicht die durchgängige Bearbeitung von Aufträgen – von der Teilekalkulation über die Werkzeug-Komplettkalkulation bis hin zu Arbeitsplanung und Auftragssteuerung.

Viele Werkzeugbauer erwarten neben einer schnellen Einführung der Standardlösung auch die Anpassung an Unternehmensspezifika. Daher sind in der HSi-Software Stundensätze, Materialpreise, Schnitt- und Basiszeitwerte der Verfahren individuell einstellbar. Auch die Regeln für Generierung und Dimensionierung der Komponenten lassen sich modifizieren. Mit nur geringem Beschreibungsaufwand kann der Anwender für Schnitt-, Stanz-, Zieh- und Biegewerkzeuge sowie Folgeverbundwerkzeuge sehr schnell exakte und nachvollziehbare Kalkulationen erstellen, betont HSi.

Über anpassbare Stundensätze ermittelt das System die Fertigungskosten. Bestimmte Ausprägungen des Bauteils oder der Einsatz einzelner Normalien können Mehraufwände in verschiedenen Werkzeugkomponenten nach sich ziehen. Diese Aufwände ordnet die Software den Komponenten exakt zu. Alternativ zu den im System hinterlegten Durchschnittspreisen kann über Schnittstellen auch auf Kataloge von Normalienherstellern zugegriffen werden. Konstruktions-, Programmier- und Montageaufwände werden über hinterlegte Tabellen ebenfalls berechnet. Auf diese Weise stehen dem Anwender erfahrungsgemäß innerhalb von wenigen Minuten werkstatttaugliche Arbeitspläne mit exakten Zeiten zur Verfügung.

HSi auf der Euromold 2014, Halle 8, Stand D130

zusätzliche Links
Unternehmensinformation

HSI GmbH

Flughafenstr. 12
DE 99092 Erfurt
Tel.: 0361 43029-750
Fax: 0361 43029-775

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Mai 2018

Stanz- und Umformwerkzeuge: Blechbearbeitung vom Feinsten

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen