nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.08.2013

Frästechnik: ›HSC 30 linear‹ und ›HSC 70 linear‹

DMG Mori Seiki mit EMO-Weltpremieren

›HSC 30 linear‹ von DMG Mori Seiki

Die ›HSC 30 linear‹ bietet Linearantriebe in allen Achsen für optimale Dynamik und dauerhafte Genauigkeit auf nur 4,5 Quadratmetern.

Zwei Hochgeschwindigkeits-Fräsmaschinen von DMG Mori Seiki feiern auf der EMO Weltpremiere: Die ›HSC 30 linear‹ und die ›HSC 70 linear‹ sollen neue Maßstäbe in punkto Präzision und Oberflächengüte setzen.

Damit führt der Hersteller seine 20-jährige HSC-Geschichte weiter: Die Anfänge lagen im Jahr 1993 mit der ›DMC 70 V‹, führten über den erstmaligen Einsatz von Linearantrieben bei der ›HSC 75 linear‹ vor 10 Jahren bis hin zu den aktuellen EMO-Weltpremieren mit Bedienoberfläche ›Celos‹ im neuen Design. Besondere Merkmale sind laut Hersteller eine Langzeitgenauigkeit von unter 5 µm durch ein eigens entwickeltes Kühlkonzept, außerdem die thermosymmetrische Bauweise sowie Oberflächengüten von Ra < 0,15 durch HSC-Spindeln mit Wellen-, Flansch- und Mantelkühlung.

HSC 70 linear von DMG Mori Seiki

Besondere Merkmale der HSC-linear-Maschinen sind die Langzeitgenauigkeit von unter 5 µm und Oberflächengüten von Ra < 0,15.

Die Linearmotoren in allen Achsen zielen auf höchste Dynamik und besitzen 60 Monate Gewährleistung. Die neuen HSC-linear-Maschinen mit Bedienoberfläche ›Celos‹ und 21,5“ ›Ergoline‹ sowie Siemens-Steuerung sollen ab dem 2. Quartal 2014 verfügbar sein. Bereits ab November 2013 sind die beiden Maschinen mit ›Operate 4.5‹ auf Siemens ›840D Solutionline‹ oder Heidenhain ›TNC 640‹ lieferbar.

DMG Mori Seiki auf der EMO, Halle 27, Stand D44

Unternehmensinformation

DMG Mori Aktiengesellschaft

Gildemeisterstraße 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205 74-0
Fax: 05205 74-2239

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen