nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
20.08.2014

Frässtrategie: Neue Oberfläche, gemeinsame Applikation

Jetzt bei Camtek: ›Peps‹-Version 8.0

Die Programmierung von Rotationsachsen im PEPS-Modul ›Drahterodieren‹. Bei Camtek ist jetzt die Version 8.0 des CAD/CAM-Systems erhältlich.

Zur AMB 2014 stellt die Camtek GmbH aus Weinstadt erstmals die neue Version 8.0 des CAD/CAM-Systems ›Peps‹ vor. Die Benutzeroberfläche und die Dialoge hat der Hersteller völlig neu und bedienerfreundlicher gestaltet.

Die Peps V8 besitzt neue High-Speed-Frässtrategien, eine ebenfalls neue, hochwertig gestaltete Maschinenraumsimulation, eine verbesserte Feature-Erkennung und Direktschnittstellen. Sämtliche Fräsanwendungen wie 2,5-D-Fräsen, Mehrseitenbearbeitung, 3D-Fräsen und 5-Achsen-Simultanfräsen stehen in der Version 8.0 in einer gemeinsamen Applikation und unter einer einheitlichen Oberfläche zur Verfügung.

Ein eigens entwickeltes Modul zur Programmierung von Rotationsachsen erweitert das Peps-Drahterodiermodul. Dadurch vereinfachen sich die Programmierung und die Simulation von zusätzlichen Achsen deutlich, so Camtek. Das Unternehmen zeigt außerdem zur Messe das CAD/CAM-System ›Opticam 2014‹, eine in Solidworks, Siemens NX oder Hypercad-S integrierbare, featurebasierende Lösung für die Programmierung von Drahterodiermaschinen.

Camtek auf der AMB 2014, Halle 4, Stand B17

zusätzliche Links
Unternehmensinformation

Camtek GmbH

Werkstraße 24
DE 71384 Weinstadt-Endersbach
Tel.: 07151 979202
Fax: 07151 979205

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen