nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.09.2012

Fräsmaschine Picomax 56 TOP

Manuell und maschinell

Fräsmaschine Picomax 56 TOP

Fräsmaschine Picomax 56 TOP

Die universelle Fräsmaschine ›Picomax 56 TOP‹ von Fehlmann besitzt ein Bedienkonzept, das den Drei-Achs-CNC-Betrieb mit der manuellen Handhabung über einen elektromechanischen Bohrhebel und zwei Handräder vereint. Fräs-, Bohr- und Gewindeschneidarbeiten an Einzelteilen und Kleinserien sollen sich ohne zeitaufwendiges Programmieren schnell, sicher und effizient durchführen lassen. Das Konzept gilt als einfach bedienbar, wodurch das Gerät nach kurzer Einarbeitungszeit auch ohne Programmierkenntnisse effizient genutzt werden kann. Die Werkzeugmaschine ist für die Teilefertigung, den Prototypen- und Vorrichtungsbau sowie den Ausbildungsbereich vorgesehen.

Sie bietet in der Grundausführung eine volldigitale Heidenhain TNC 620, eine flüssigkeitsgekühlte, drehmomentstarke Fehlmann-Motorspindel für das universelle Fräsen bis 12 000 min-1 sowie ZS-interpoliertes Gewindeschneiden, 3D-Fräsen, Ausdrehen und anderes mehr. Auch der Einsatz des optionalen automatischen Werkzeugwechslers mit 20 oder 30 Plätzen, einer vierten CNC-Achse sowie weitere Optionen sind im Angebot. Auf der AMB präsentiert Fehlmann außerdem eine Multimachine-Lösung: Ein Roboter bedient ein Fünf-Achs-Hochleistungs-Bearbeitungszentrum Picomax 825 Versa und ein Fünf-Achs-Vertikal-BAZ Picomax 60-HSC. Die Bedien-Ergonomie des automatisierten Systems stellt für Fehlmann eines der herausragenden Merkmale dar. Die Anlage soll Einzelteile, Prototypen und auch Serienteile effizient bearbeiten. Das Werkstückhandling-System ERM (Erowa Robot Multi) ist universell und lässt sich je nach Anwendungsfall unterschiedlich konfigurieren.

Unternehmensinformation

FEHLMANN AG Maschinenfabrik

Birren 1
CH 5703 SEON
Tel.: +41 62 769-1111
Fax: +41 62 769-1190

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen