nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.02.2013

Fräser ›Hipos+‹ mit ›Zomt‹-Geometrie

Spanbrechend universell einsetzbar

Ingersoll will sein Fräserprogramm ‹Hipos+‹ nun mit ›Zomt‹-Spanbrechergeometrien noch universeller einsetzbar machen. Das System zeichnet sich laut Hersteller durch weiches Schneidverhalten und bestmögliche Umsetzung der Maschinenleistung in hohe Zerspanungsraten aus.

Die Zomt-Wendeschneidplatten mit Spanbrechergeometrie teilen den Span in mehrere kleinere Späne. Diese Verringerung von Masse und Volumen des einzelnen Spans führt zu einer deutlich einfacheren Entspanung sowie einer Verringerung der Vibrationsneigung.

Wendeschneidplatten mit Spanbrechergeometrie

Für die Serie ›Hipos+‹: Ingersoll-Wendeschneidplatten mit Spanbrechergeometrie.

Somit sollen auch kritische Bearbeitungen – wie das Fräsen von Vollnuten oder Fräsen bei großen Auskraglängen – möglich sein.

Die neuen Wendeschneidplatten werden in drei Originalabmessungen der vorhandenen Hipos+-Serie angeboten. Die kleine Wendeschneidplatte verfügt über einen bzw. zwei Spanbrecher pro Schneidkante, die beiden größeren über zwei bzw. drei Spanbrecher pro Seite, die jeweils wechselseitig zu montieren sind.

Unternehmensinformation

Ingersoll Werkzeuge GmbH

Kalteiche-Ring 21-25
DE 35708 Haiger
Tel.: 02773 742-0
Fax: 02773 742-812814

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen