nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.05.2020

Flüssigsilikon gezielt kühlen

LSR Kaltkanaltechnik von Elmet

Mithilfe der LSR Kaltkanaltechnik von Elmet kann Flüssigsilikon nach eigenen Angaben gezielt gekühlt werden, um Angusszapfen zu vermeiden. Jede einzelne Düse wird exakt eingestellt – die Daten sind für einen späteren Auftrag wieder verfügbar.

Mit den standardisierten Kaltkanälen von Elmet können viele der bekannten Anwendungen realisiert werden. © Elmet

Mit den standardisierten Kaltkanälen von Elmet können viele der bekannten Anwendungen realisiert werden. © Elmet

Hauptthema von Elmet ist die Verarbeitung und Dosierung von Flüssigsilikon. Mark Ostermann, Sales Director bei Elmet, kennt die Wünsche der Kunden genau: „Beim Liquid Injection Molding-Prozess (LIM) wird das Rohmaterial direkt in die heiße Kavität eingespritzt und somit der temperaturabhängige Vernetzungsprozess aktiviert. Klassische Anlagen hinterlassen bei diesem Vorgang oft Angusszapfen oder vulkanisierte Verteilerstränge. Hier haben wir eine innovative Lösung entwickelt.“ Elmet setzt dabei auf eine innovative LSR Kaltkanaltechnik, bei der das unvernetzte Material bis zum Injektionspunkt hochgenau gekühlt wird.

Nadelspitze wird Teil der formgebenden Kavität

„In unserem System ist die Nadelspitze selbst ein Teil der formgebenden Kavität, die an jede Fläche angepasst werden kann. So erzeugen wir einen perfekten Anspritzpunkt am produzierten Silikon- oder Gummiteil, der kaum erkennbar ist“, erklärt Ostermann. Der entscheidende Faktor dabei ist die Konzipierung der Nadelverschluss-Kaltkanäle als werkzeuggebundene Komponente. Sie ermöglichen eine individuelle, exakte Kalibrierung jeder einzelnen Düse.

„Die lange Führung der Nadel und der patentierte, stufenlose Einstellmechanismus des pneumatisch angetriebenen Öffnungshubs stellen die verschleißarme und hochpräzise Produktion sicher. Zusätzlich verringern wir die Scherung des Elastomers in der Materialführung auf ein Minimum, indem wir die Materialzuführung möglichst flach halten und die Düsen-Nadel-Kombination als formgebendes Element einsetzen“, sagt Ostermann. Ergänzt wird das durch eine ausgeklügelte Kühlwasserverteilung, die Temperatureinflüsse in der Kavitätsplatte verhindert und eine Gleichmäßigkeit in der Produktion garantierten soll.

Komfortabel und effizient

In der modernen Industrie hat die Reproduzierbarkeit von Prozessen und Einstellungen eine große Bedeutung. Deshalb hat Elmet eine elektronische Verstell- und Bedienmöglichkeit für den Kaltkanal entwickelt. Dieser ergänzt die manuelle Kalibrierung und sorgt für eine hundertprozentige Reproduzierbarkeit.

Jede einzelne Nadelverschlussdüse kann per Touchscreen exakt eingestellt werden. Wichtige Parameter, wie etwa die Durchflussmenge im Spritzprozess, lassen sich optimieren. Sind alle Kavitäten voll und gratfrei, werden die aktuellen Daten projektbezogen im System gespeichert. Die Bedieneinheit ist dabei mittels Datenkabel mit dem Kaltkanal verbunden, solange die Kalibrierung läuft. Wenn die Einstellungen der Werkzeuge optimiert und übermittelt sind, wird die Verbindung gelöst. Bei der laufenden Produktion müssen somit keine Einstellungen mehr am Kaltkanal vorgenommen werden.

Unternehmensinformation

ELMET Elastomere Produktions- u Dienstleistungs-GmbH

Tulpenstraße 21
AT 4064 OFTERING
Tel.: +43 7221 74577-0
Fax: +43 7221 74577-11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen