nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
30.09.2015

Ergonomisch und robust

DMG Mori: ‚ecoMill V‘ im ‚Ecoline New Design‘

Bearbeitungszentrum im ‚Ecoline New Design‘: Das optimierte, um 45 Grad schwenkbare Bedienfeld erleichtert bei der ‚ecoMill V‘ von DMG Mori die intuitive Steuerung.

Das ‚Ecoline New Design‘ besitzt die jüngste Serie ‚ecoMill V‘ von DMG Mori, die damit auf verbesserte Bedienergonomie und höhere Wertstabilität setzt. Die aktuelle Generation der ecoMill-V-Serie besitzt eine Genauigkeit von 6 μm und eine Bearbeitungsperformance von 12.000 min-1 und 119 Nm.

Die Maschinenreihe umfasst eine Serie von Bearbeitungszentren für Werkstücke mit 600 kg, 800 kg und 1.000 kg Gewicht in Form der ecoMill 600 V, ecoMill 800 V und ecoMill 1100 V mit einem X-Weg von 600 mm, 800 mm und 1.100 mm entsprechend der Maschinengröße. Die Schnittstelle zum Bediener bildet die neue 19“-DMG-Mori-Multi-Touch-‚SLIMline‘-Steuerung mit Siemens. Die neue Baureihe besitzt Oberflächen aus eloxiertem Aluminium, die besonders robust und kratzfest sind sowie pulverbeschichtete Metallverkleidungen, die die Maschinenverkleidungen langlebiger machen. Der Hersteller sorgt durch große Zugangstüren für ein leichtes Be- und Entladen.

Ein zusätzliches Highlight der ecoMill-V-Serie ist die Steuerungsvielfalt. Die neue Multi-Touch-SLIMline-Steuerung (19" / Operate auf Siemens / 400 V) mit höchster Bildschirmauflösung und Touch-Funktion soll ebenso praktisch wie bedienerfreundlich sein. Der Bearbeitungsprozess kann mit der Steuerung vorab in 3D simuliert werden. Die ecoMill-V-Baureihe im neuen Design ist auch mit dem DMG-Mori-SLIMline-Bedienfeld (15" / MAPPS IV auf Fanuc) lieferbar.

DMG Mori auf der EMO 2015: Halle 4

Unternehmensinformation

DMG Mori Aktiengesellschaft

Gildemeisterstraße 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205 74-0
Fax: 05205 74-2239

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen