nach oben
16.08.2013

EMO: Über 10.000 Quadratmeter DMG Mori Seiki

Mehr als ›Black‹ und ›White‹

Mit einem 10.237 m2 großen Messestand präsentiert sich DMG Mori Seiki auf der EMO. Das Fachpublikum kann die Bedienoberfläche ›Celos‹ erleben, das neue gemeinsame Design in den Varianten ›Black‹ oder ›White‹, 18 Weltpremieren und insgesamt 95 Technik-Exponate.

Flankiert wird der EMO-Auftritt durch die ›Life Cycle Services‹ des Konzerns, darunter eine Vielzahl von Automationslösungen live in Aktion. Zudem setzt das Unternehmen Branchenschwerpunkte auf Automotive, Aerospace, Medical und Power Engineering.

›Celos‹ beispielsweise soll den Prozess von der Idee zum fertigen Produkt beschleunigen. Dabei ermöglichen verschiedene Apps dem Anwender die durchgängige Verwaltung, Dokumentation und Visualisierung von Auftrags-, Prozess- und Maschinendaten. Celos ist kompatibel zu PPS- und ERP-Systemen, vernetzbar mit CAD/CAM-Anwendungen und offen für Erweiterungen.

Zur EMO sind zwölf Celos-Apps verfügbar. Beispielsweise unterstützt der ›Job Manager‹ den Maschinenbediener beim netzwerk-integrierten Vorbereiten, Optimieren und systematischen Abarbeiten von Fertigungsaufträgen.

DMG Mori Seiki auf der EMO, Halle 2, Eingang Nord

Unternehmensinformation

DMG Mori Aktiengesellschaft

Gildemeisterstraße 60
DE 33689 Bielefeld
Tel.: 05205 74-0
Fax: 05205 74-2239

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen