nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.05.2015

Der 3D-Drucker 'Mcor Iris' verarbeitet Papier

May+Spies präsentiert umweltfreundlichen 3D-Drucker

Standfest: Architekturmodell, gedruckt auf Papier aus dem 3D-Drucker.

Standfest: Architekturmodell, gedruckt auf Papier aus dem 3D-Drucker.

Als weltweit ersten 3D-Farbdrucker auf Papierbasis kündigt May+Spies den ‚Mcor Iris‘ an, den das Unternehmen in der DACH-Region vertreibt. Wo bislang Kunststoff, Metall oder Gips eingesetzt wurden, verwendet der Mcor die klassischen Materialien der Druck- und Papierindustrie: Papier, Leim und Druckfarbe. Der 3D-Papierdruck belastet weder Mensch noch Umwelt, so der Hersteller. Sowohl Modell als auch Abfallreste sind über das herkömmliche Altpapier vollständig recyclingfähig. Es entstehen keine Gase oder Feinstaub, und der Druckvorgang ist leise, sauber und gesundheitlich unbedenklich. Mit dem Mcor Iris sollen Produktdesigner Prototypen schnell und kostengünstig herstellen können.

zusätzliche Links
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen