nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
18.09.2014

Den Maschinenstatus sicher im Blick

›Machine Tool Observer MTx‹ von SKF

›Machine Tool Observer MTx‹ von SKF

›Black Box‹ für Werkzeugmaschinen: Der ›Machine Tool Observer MTx‹ von SKF überwacht bis zu sechs unterschiedliche Sensortypen und bis zu 14 verschiedene Komponenten

SKF hat den ›Machine Tool Observer MTx‹ vorgestellt, mit dem der Anwender verschiedene Daten registrieren und auswerten kann. Das System kann den Maschinenstatus per Internet überwachen und Fehleralarme empfangen, die auf Probleme hinweisen. Das Werkzeug macht den Anschluss verschiedener Zustandsüberwachungssensoren an ein spezielles Elektroniksystem möglich, das sämtliche zentralen Parameter erfasst.

»Mit dem SKF Machine Tool Observer MTx können die Anwender Maschinenstillstände abwenden, unerwarteten Spindeldefekten vorbeugen, Spindelschäden und abweichende Betriebsbedingungen erfassen und überprüfen und – last but not least – Leistung und Effizienz steigern«, erklärt Werner Palmetshofer, General Manager des SKF Condition Monitoring Centre. »Wir sind überzeugt, mit dem SKF Machine Tool Observer die flexibelste Lösung zur Datenerfassung und Erkennung von Spindeldefekten am Markt anzubieten«, fügt er hinzu.

Das unabhängige Überwachungsgerät beobachtet und erfasst Leistungsdaten bei Werkzeugmaschinenspindeln, Schleif- und anderen Werkzeugmaschinen. Das Gerät unterstützt bis zu sechs verschiedene Sensortypen, mit denen der Anwender unterschiedlichste Zustände überwachen kann. Bis zu 14 verschiedene Komponenten, wie etwa Schwingungs-, Temperatur-, Luftfeuchtigkeits- und Schmierungssensoren, lassen sich parallel anschließen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen