nach oben
18.07.2013

CVD-Diamant von Becker Diamantwerkzeuge

Schneidstoff für High-End-Produkte

Mit CVD-Dickfilm bestückte Werkzeuge stellt die Becker Diamantwerkzeuge GmbH in den Mittelpunkt ihres Auftritts auf der EMO 2013.

»Durch die Neu- und Weiterentwicklung von Lasertechnologien können perfekte, absolut schartenfreie Schneidkanten vollautomatisch in Serie hergestellt werden. Die Problematik des Schleifens ist damit endgültig gelöst und der Schneidstoff CVD-Dickfilm-Diamant kann nunmehr den Verbrauchern in Form von Standard- oder Sonderwerkzeugen uneingeschränkt angeboten werden«, berichtet Geschäftsführer Alexander Becker.

Mit CVD-Dickfilm bestückte Becker-Werkzeuge

Das 1987 gegründete Familienunternehmen Becker Diamantwerkzeuge GmbH beschäftigt sich mit der Entwicklung, der Produktion und dem weltweiten Vertrieb von Präzisions-Zerspanwerkzeugen aus ultraharten Schneidstoffen, wie zum Beispiel Naturdiamant, Synthesediamant und cubischem Bornitrid (CBN).

Außerdem hat Becker Diamantwerkzeuge umfangreiche Versuche unternommen, mit Lasertechnik auch PKD-Verbundschneidstoff zu bearbeiten. Die Herstellung von Schneidkanten mittels Laser soll eine doppelte Standzeit gegenüber dem herkömmlichen Schleifverfahren erbringen.

Becker Diamantwerkzeuge auf der EMO, Halle 4, Stand B54

Unternehmensinformation

Becker Diamantwerkzeuge GmbH

Benzstr. 13
DE 82178 Puchheim
Tel.: 089 89-02280
Fax: 089 89-022830

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen