nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
31.03.2015

‚Cool Cross Z99/…‘ exklusiv bei Hasco

Vermeidet Hot Spots

Für homogene Temperierung: Das ‚Cool Cross Z99/…‘ ist jetzt exklusiv bei Hasco erhältlich und ermöglicht dem Konstrukteur neue Freiheiten in der Gestaltung der Temperierkanäle. (Bild: Hasco)

Mit dem ‚ Cool Cross Z99/…‘ von Hasco sollen sich für den Anwender neue Möglichkeiten der konstruktiven Temperiergestaltung im Spritzgießwerkzeug eröffnen. So ist es jetzt möglich, ohne hohen Fertigungsaufwand Temperierkanäle flexibel und kostengünstig auf einer Ebene kreuzen zu lassen, erläutert der Hersteller. Der Cool Cross Z99/… sorgt für eine homogene Temperaturverteilung bereits am Kern oder Einsatz und sichert eine konstante vierseitige Kavitätentemperierung während des gesamten Spritzgießprozesses. Speziell Hot Spots lassen sich dabei vermeiden.

Die formschlüssige Arretierung verhindert ein unbeabsichtigtes Verschließen der Kühlkanäle. Beim Cool Cross kreuzen sich unterschiedliche unabhängige Kühlkreisläufe auf einer Ebene; dadurch lassen sich geringe Plattenstärken und günstige Zubehörkomponenten in die Konstruktion einbeziehen. Durch die geringere Plattenstärke können z.B. kürzere Düsen-, Führungs- und Befestigungselemente verbaut werden. Somit sinken die Kosten nicht nur bei den Komponenten, sondern auch bei der Bearbeitung der Platten.

Wie Hasco betont, reduziert sich die Anzahl der Kühlkanäle durch den Einsatz von Z99/…, da die Notwendigkeit eines Kühlkanals in einer weiteren Ebene entfällt. Beim Einsatz in dickeren Platten kann die Einbautiefe variabel gewählt werden. Hierbei kommt der Adapter Z9901/… zur Abstützung zum Einsatz.

MESSE MOULDING EXPO: Halle 6, Stand C 58

Unternehmensinformation

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

Römerweg 4
DE 58513 Lüdenscheid
Tel.: 02351 957-0
Fax: 02351 957-237

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen