nach oben
25.02.2014

›Centro Grip‹ von Diebold

Präzisionsspannen auch für kleine Betriebe

Die Helmut Diebold GmbH hat jetzt ein Präzisionsspannzangenfutter im Angebot, das sich auch für kleinere Firmen in mehrfacher Hinsicht bezahlt machen soll. ›Centro Grip‹ punktet laut Hersteller mit bestmöglicher Spannkraft und besonderer Flexibilität, aber auch mit sehr gutem Dämpfungsverhalten. Diese Eigenschaften zielen auf eine höhere Lebensdauer der Werkzeuge und auf ein verbessertes Bearbeitungsergebnis.

Spannfutter ›Centro Grip‹ von Diebold

Das Spannmittel ›Centro Grip‹ von Diebold zielt auf die Anwendung im Klein- und Mittelbetrieb für kleine Serien oder die Einzelteilfertigung. Der Rundlauf im Spannzangenfutter am eingespannten Schaft beträgt laut Hersteller ≤ 3 µm.

Diebold stellt heute Aufnahmen mit einer maximalen Rundlauftoleranz von = 1 µm in Serie her, die diese Genauigkeit auch bei Lagerung über einen längeren Zeitraum dauerhaft halten sollen. Der Hersteller bewerkstelligt dies durch das im Anschluss an das Härten der Aufnahmen erfolgende künstliche Altern.

In Verbindung mit einer Hochpräzisions-Spannzange, die ebenfalls mit einer Rundlauftoleranz von = 1 µm gefertigt wird, ergibt sich so ein Gesamtspannsystem mit einem Rundlauf von = 3 µm, gemessen am Werkzeugschaft in 3xD. Dies entspricht dem Rundlauf von handelsüblichen Präzisionsspannmitteln wie Schrumpfaufnahmen oder Hydrodehnspannfuttern. Gleichzeitig gewährleistet die Austauschmöglichkeit der Spannzangen eine hohe Flexibilität.

Unternehmensinformation

Helmut Diebold GmbH & Co

An der Sägmühle 4
DE 72417 Jungingen
Tel.: 07477 871-0
Fax: 07477 87130

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen