nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
18.02.2015

CAD/CAM-Software beschleunigt die komplette Prozesskette

LSM Matzka arbeitet mit Visi

Der Konstruktionsarbeitsplatz bei LSM Matzka mit dem 3D-CAD Visi Modelling und den Modulen Mould Design sowie Split und Analyse.

LSM Matzka ergänzt seinen Werkzeugbau mit einem genau abgestimmten Portfolio an Produkten und Fertigungsdienstleistungen. Damit alles effizient und reibungslos funktioniert, deckt der Mittelständler die Prozesskette zwischen CAD und CNC-Maschinen komplett mit Visi ab. Die durchgängige CAD- und CAM-Struktur erstreckt sich dabei von der Konstruktion über die NC-Programmierung bis hin zu den Fräs- und Erodiermaschinen.

Elektroden fertigt LSM Matzka sowohl im Kundenauftrag als auch für den eigenen Bedarf. Die NC-Programme zum Elektrodenfräsen auf der Röders Tec 600 werden aus Visi Elektrode abgeleitet.

Seit 2001 arbeitet Matzka mit Visi. Dabei werden die Programme für alle CNC-Maschinen inzwischen direkt vom 3D-CAD-Modell abgeleitet. Auf den zehn CAD/CAM-Arbeitsplätzen der Firma ist das 3D-CAD Visi Modelling zusammen mit dem Fräsmodul Visi Machining installiert – teilweise ergänzt durch weitere Module aus der Produktfamilie. Seit einiger Zeit werden bei Matzka Werkzeuge und Vorrichtungen nicht nur gefertigt, sondern zum Teil auch selbst konstruiert. Alle Mitarbeiter in der Fertigung haben Zugriff auf den Visi Viewer. So kann jeder anhand des CAD-Modells sofort sehen, wie das fertige Bauteil aussieht, wohin es gehört und welche Funktion es hat.

Zu den Dienstleistungen, die bei LSM Matzka eng an den Werkzeugbau angelehnt sind, zählt auch die Herstellung von Kupfer- und Grafitelektroden, wobei ebenfalls die Visi-Systeme – hier insbesondere Visi Elektrode und Visi Machining – zum Einsatz kommen. Seit Matzka das Modul Visi Compass zur automatischen Featureerkennung einsetzt, sind die Spezialisten beim NC-Programmieren von Bohrungen für Formplatten und Formeinsätze doppelt so schnell geworden, betont das Unternehmen.

Unternehmensinformation

LSM MATZKA

Hegaustrasse 14
DE 78652 Deisslingen

Mecadat AG

Hagenaustr. 5
DE 85416 Langenbach
Tel.: 08761 7620-0
Fax: 08761 7620-90

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen