nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.04.2015

Breites Fräserportfolio für harte und weiche Einsätze

Inovatools: ‚Starmax 3G‘

Norbert Geyer, Leiter Beschichtung bei Inovatools

Norbert Geyer, Leiter Beschichtung bei Inovatools: „Außer im Diamantbereich, in dem wir mit dem Diamantbeschichtungsspezialisten CemeCon zusammenarbeiten, beschichten wir unsere Werkzeuge selbst. Dank dieser Fertigungstiefe haben wir die Qualität unserer Produkte in nahezu allen Schritten der Fertigung unter voller Kontrolle.“

Einen neuen HPC-Fräser hat Inovatools im Programm: Die Serie ‚Starmax 3G‘ ist universell einsetzbar in Stahlwerkstoffen zum Konturenfräsen, Schrägeintauchen und Taschenfräsen. Vollnuten ist bis 2xd möglich. Dabei zielen ein verstärkter Kerndurchmesser, vier Schneiden mit ungleicher Spiralsteigung und eine definierte Stützfase auf einen vibrationsarmen, weichen Schnitt.

Wie Inovatools betont, sorgen spezielle Spannuten, ein 40°-Spiralwinkel und Varocon-Glattbeschichtung mit speziellem Finish für optimale Spanabfuhr auch bei hohen Volumina. Produktionsleiter Jochen Eckerle erläutert: „Für HPC-Verhältnisse lassen sich Starmax-3G-Fräser prozesssicher auch bei Zustellung von 2xd mit extrem hohen Vorschüben fahren. Die maximale Zerspanleistung liegt so gegenüber vergleichbaren Fräsern je nach Applikation um bis zu 50 Prozent höher.“ Für die unterschiedlichen Anwendungen stellt Inovatools die entsprechenden Universal-, Schrupp-, Schlicht- und Sonder-Fräserserien bereit, so etwa Minischaftfräser, Kopierfräser, Vollradiusfräser, Gewindefräser sowie Fräser der Inospeed-, Multicut- und Starmax-Serie.

Blick in die Fertigungshalle der Inovatools-Werkzeuge. Die Firma stellt speziell für den Werkzeug- und Formenbau ein breites Produktportfolio an Fräsern, Bohrern, Gewindefräsern und Reibahlen zur Weich- und Hartbearbeitung bereit.
(Bilder: Inovatools Eckerle & Ertel GmbH)

Außerdem bietet Inovatools leistungsstarke VHM-Bohrer für verschiedenste Anwendungen. Die Bohrer bestehen aus speziellem Hartmetall-Substrat, das auf eine lange Lebensdauer abzielt. Der Hersteller garantiert einen hochgenauen Schliff mit besten Oberflächengüten und engen Toleranzen, außerdem sehr guten Rundlauf der Bohrer beim Bearbeiten verschiedener Materialien. Die Produktpalette der Inovatools-VHM-Bohrer umfasst die Durchmesser-Bereiche 1 mm bis 20 mm, mit IK und ohne IK, sowie Bohrtiefen von 3xD bis 30xD.

MOULDING EXPO: Halle 8, Stand C 78

Unternehmensinformation

Inovatools Eckerle & Ertel GmbH

Im Hüttental 3
DE 85125 Kinding
Tel.: 08467 8400-0
Fax: 08467 796

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen