nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.08.2014

Bohrt in neue Anwendungsbereiche

Hoffmann Group: Wechselbohrkopf-Programm ›Garant Hiper Drill‹

Die eigens entwickelten Kühlkanäle des ›Garant Hiper Drill‹ der Hoffmann Group zielen auf eine optimierte Kühlung der Schneideinsätze und im Zuge dessen auf höchste Prozesssicherheit.

Anlässlich der AMB zeigt die Hoffman Group unter anderem das weiterentwickelte ›Garant Hiper Drill‹ – ein Wechselbohrkopf-Programm für hohe Performance. Durch verbesserte Kühlsysteme und die Erweiterung des Angebots um eine neue Länge zielt das System auf neue Anwendungsbereiche.

Die Trägerwerkzeuge von Garant Hiper Drill entstehen erstmals im additiven Verfahren. Dadurch ist es möglich, die Werkzeuge mit dreieckigen Kühlkanälen auszustatten. So können die Kühlkanäle innerhalb des Trägerwerkzeugs auch im Hinblick auf optimale Stabilität des Werkzeugs positioniert werden. Wie Hoffmann betont, transportieren die Bohrer in zehn Sekunden bei 50 bar Kühlmitteldruck fast die doppelte Kühlmenge wie Köpfe mit herkömmlichen Kanälen.

»Mit den neuen Werkzeugen garantieren wir unseren Kunden eine höhere Prozesssicherheit, da die neuartige Konstruktion eine bessere Entspanung während des Bohrvorgangs zur Folge hat«, erklärt Borries Schüler, Leiter des Produktbereichs ›Modulare Zerspanung‹ bei der Hoffmann Group. Zum Start der AMB gibt es den Bohrer erstmals in der Länge 12xD. Ab 2015 will Hoffmann das Wechselbohrkopf-Programm mit Durchmessern von 9 bis 13 mm anbieten.

Hoffmann Group auf der AMB 2014, Halle 7, Stand A71

zusätzliche Links
Unternehmensinformation

Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge

Haberlandstr. 55
DE 81241 München
Tel.: 089 8391-0
Fax: 089 8391-89

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
November 2018

Automatisierung: Best-Practice-Beispiele, Ideen und Entdeckungen

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen