nach oben
02.06.2020

Bohrer-Innovation mit vier Schneiden

Hochvorschubbohrer von Ceratizit

Ziemlich schnell: Der Hochvorschubbohrer soll die Bearbeitungszeiten drastisch senken. © Ceratizit

Ziemlich schnell: Der Hochvorschubbohrer soll die Bearbeitungszeiten drastisch senken. © Ceratizit

Mit dem WTX HFDS präsentiert Ceratizit nach eigenen Angaben den ersten vierschneidigen Hochvorschubbohrer am Markt. „Er spart im Vergleich zu den bisherigen zwei- und dreischneidigen Hochgeschwindigkeits- und Hochvorschubbohrern bis zu 66 Prozent Bearbeitungszeit ein“, so Felix Meggle, Produktmanager Bohrwerkzeuge bei Ceratizit. In mehreren Feldversuchen wurde eine durchschnittliche Positioniergenauigkeit von 0,03 mm auf volle Bohrungstiefe ermittelt.

www.ceratizit.com

Unternehmensinformation

CERATIZIT S.A.

Route de Holzem 101
LU 8283 MAMER
Tel.: +352 31 2085-1

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen