nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.07.2011

Besonders kleine Funk-Messtaster

Messmittel für Messaufgaben in Maschinen

Am Funk-Messtaster RWP38.41 von m&h lässt sich die Antastkraft einfach mit einem Schraubendreher von vorn verstellen und so dem jeweiligen Einsatzzweck optimal anpassen.

Am Funk-Messtaster RWP38.41 von m&h lässt sich die Antastkraft einfach mit einem Schraubendreher von vorn verstellen und so dem jeweiligen Einsatzzweck optimal anpassen.

Der Messtechnik-Spezialist m&h hat eine neue Generation Funk-Messtaster vorgestellt. Beim RWP38.41 kann ein Empfänger mit bis zu drei unterschiedlichen Messgeräten kommunizieren. Das ermöglicht eine Messvielfalt auf der Maschine mit geringem Investitionsaufwand.

Das Werkzeugmesssystem RWT35.50 mit Funkdatenübertragung kommuniziert mit dem gleichen Empfänger wie die Messtaster. Er kann an beliebiger Stelle der Maschine platziert und mit nur einem Handgriff entfernt werden. Für die Übertragungssicherheit zeichnet ein weiter verbessertes Signalprotokoll verantwortlich. Eine erhöhte Redundanz vermeidet Fehlsignale trotz schnellerer Übertragung und höherer Signaldichte.

Die neuen Funk-Messtaster sind wesentlich kleiner als bisher, weshalb sie für den Einsatz auf Maschinen mit limitierten Werkzeugdurchmessern im Magazin und solche mit wenig Bewegungsfreiheit in Z-Richtung besonders geeignet sind. Sie weisen außerdem einen deutlich verminderten Strombedarf auf. Der RWP38.41 ist optional mit HSK-Aufnahmen der Größen 30E, 40E, 50E und 63A lieferbar, die einen Thermo-Lock-Wärmeisolator beinhalten, der den Wärmeübergang von der Spindel zum Messtaster unterbindet. Somit dehnt sich der Taster nicht aus, wodurch sich fehlerhafte Messungen vermeiden lassen.

Das Mess-System RWT35.50 besitzt eine Magnethalterung sorgt für hohe Wiederholgenauigkeit in einem Lageprisma, das auf dem Maschinentisch oder auf den Werkstücken angebracht werden kann.

Das Mess-System RWT35.50 besitzt eine Magnethalterung sorgt für hohe Wiederholgenauigkeit in einem Lageprisma, das auf dem Maschinentisch oder auf den Werkstücken angebracht werden kann.

Unternehmensinformation

m&h inprocess messtechnik GmbH

Am Langholz 11
DE 88289 Waldburg
Tel.: 07529 97330
Fax: 07529 97337

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen