nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.04.2017

Automatisierung und Genauigkeit

Parpas auf der Moulding Expo 2017

8760 Stunden/Jahr: Das ist die Messgröße für die Nutzung einer Maschine. Um dieser Zahl möglichst nahe zu kommen, wird im Werkzeug- und Formenbau allerorten über eine automatisierte Beschickung der Maschine nachgedacht.

Thermische Stabilisierung an der Maschine

Neben einer Reihe von organisatorischen Voraussetzungen, die in den Betrieben erfüllt werden müssen, müssen auch die Maschine selbst und die gewählte Automatisierungslösung die Erreichung dieses Ziels ermöglichen. Gerade bei großen Maschinen mit einer 5-Achs-Geometrie spielt die thermische Veränderung der Umgebung eine entscheidende Rolle. Sie kann verhindern, dass eine automatisierte, mannlose Fertigung das gewünschte Ergebnis bringt und die Maschine ohne manuellen Eingriff zwar hohe Laufzeiten erreicht, aber die erreichten Genauigkeiten ungenügend sind.

Um dies zu verhindern bleiben dem Anwender zwei Möglichkeiten. Entweder er klimatisiert die gesamte Fertigung, oder er entscheidet sich für ein Maschinenkonzept, welches gleichbleibende Genauigkeiten garantiert. Das bietet Parpas in seinen Gantry-Fräsmaschinen. Durch das patentierte System der thermischen Stabilisierung ist Parpas in der Lage eine konstante Genauigkeit zu garantieren – auch in einem thermisch veränderlichen Umfeld. Mit dieser Sicherheit und der richtigen Automatisierung hat der Anwender das Handwerkszeug eine möglichst hohe Stundenzahl pro Jahr zu erreichen.

  • Esagon mit Laderoboter: Der Roboter lädt die Maschine seitlich und lässt die Bediener-/ Beladeseite frei. © Parpas

    Esagon mit Laderoboter: Der Roboter lädt die Maschine seitlich und lässt die Bediener-/ Beladeseite frei. © Parpas

  • HSF mit besonders kompaktem Sterntisch © Parpas

    HSF mit besonders kompaktem Sterntisch © Parpas

  • XS mit Palettenshuttle © Parpas

    XS mit Palettenshuttle © Parpas

  • Roller mit Palettenwechsler: Die Paletten werden stirnseitig geladen und lassen die Bediener-/Beladeseite frei. © Parpas

    Roller mit Palettenwechsler: Die Paletten werden stirnseitig geladen und lassen die Bediener-/Beladeseite frei. © Parpas

  • THS mit 3 Paletten: Die 3. Palette kann zum Puffern von Arbeit, aber auch zum Einsteuern von „Schnellschüssen“ verwendet werden. © Parpas

    THS mit 3 Paletten: Die 3. Palette kann zum Puffern von Arbeit, aber auch zum Einsteuern von „Schnellschüssen“ verwendet werden. © Parpas

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Automaisierungslösungen je nach Bedarf

Für die Automatisierung bietet Parpas die unterschiedlichsten Lösungen für jeden Maschinentyp an. Vom Laderoboter über den Palettenwechsler bis hin zur Fertigungszelle mit Palettenshuttle und mehreren Maschinen, sind die verschiedensten Lösungen denkbar. Die meisten davon hat Parpas bereits einmal umgesetzt. Hierbei sind die richtige Beratung und eine intensive Detailarbeit wichtig, damit die umgesetzte Lösung dem Kunden den erwünschten Effekt bringt.

Auf der kommenden Moulding Expo wird Automatisierung ein wichtiges Thema sein. Die Gruppo Parpas wird eine Diamond linear ausstellen – eine Maschine, welche ebenfalls bereits im Werkzeug- und Formenbau automatisiert wurde.

Parpas auf der Moulding Expo: Halle 3, Stand 3C71

Unternehmensinformation

PARPAS Deutschland GmbH

Markusstraße 9
DE 96047 Bamberg
Tel.: 040 18008248

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2018

Zerspanung: "Geld wird nur verdient, solange Späne fliegen."

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen