nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.10.2016

Ausgefeilte Würfelwerkzeuge

32-fach-Filmscharnier-Werkzeug: zu sehen auf dem Arburg-Stand in Halle 13, A13. (© Foboha)

32-fach-Filmscharnier-Werkzeug: zu sehen auf dem Arburg-Stand in Halle 13, A13. (© Foboha)

Bei der Herstellung von Massenprodukten wie zum Beispiel Verschlüssen kommen die Vorzüge der Foboha-Würfeltechnik zum Tragen. Auf der K-Messe zeigt das Unternehmen ein 32-fach-Verschlusswerkzeug mit einer speziellen Lösung für das Filmscharnier, die das übliche Core-Back-Design ersetzt: Hierbei erfolgt auch die Verdeckelung der Verschlüsse automatisch bereits am Werkzeug, und zwar in der vierten Station des Würfelwerkzeugs. Sie findet parallel ohne Zykluszeitverlust statt. So gelingt es, die sonst übliche Zykluszeit von 12 bis 13 auf unter 9 Sekunden zu reduzieren, das bedeutet eine Produktionssteigerung von 35 Prozent.

K-Messe: Halle 01, Stand B23

Unternehmensinformation

Foboha (Germany) GmbH

Im Mühlegrün 8
DE 77716 Haslach
Tel.: 07832 798-0
Fax: 07832 798-988

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen