nach oben
05.09.2012

Arbeitsabläufe optimieren und Kosten senken

Entgrat- und Sonderlösungen

Arbeitsabläufe optimieren und Kosten senken

Arbeitsabläufe optimieren und Kosten senken

Kempf will seine Anwender dabei unterstützen, Arbeitsabläufe zu optimieren und Kosten zu senken. Das vielfältige, technisch anspruchsvolle Programm des Unternehmens reicht von standardisierten Lösungen bis hin zu immer mehr Sonderwerkzeugen, die individuell für ihren jeweiligen Einsatz konstruiert werden. Im Angebot sind beispielsweise Bohrer, Fräser und Reibahlen, gelötet oder mit Wendeplatten, als Stufen- oder als Kombiwerkzeug. Bereits in der Konstruktions- und Entwicklungsphase will der Dienstleister optimale Bedingungen für die jeweilige Applikation schaffen.

Peter Hedrich, Geschäftsführer der Kempf GmbH, sagt: »Dadurch erschließen sich oft schon im Vorfeld eines Werkzeugeinsatzes erhebliche Potenziale zur Senkung der Herstellungskosten. Das Betrachten des gesamten Fertigungsprozesses versetzt uns in die Lage, jeden einzelnen Werkzeugparameter exakt zu bestimmen, um den spezifischen Anforderungen zu entsprechen. So entsteht ein optimales Verhältnis von Performance zu Kosten.« Entgratwerkzeuge sind ebenfalls ein Spezialgebiet des Unternehmens. Das Angebot reicht vom wirtschaftlichen Entgraten mit Burr-away- und Burr-off-Werkzeugen über Feinentgraten und Oberflächenfinish mit Xebec-Entgratbürsten bis hin zur Bearbeitung von schwer zugänglichen Stellen mit dem GMO-Entgrater.

Unternehmensinformation

Kempf GmbH Präzisionswerkzeuge

Leintelstr. 8
DE 73262 Reichenbach
Tel.: 07153 9549-0
Fax: 07153 954949

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
August 2020

zum Special

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen