nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.11.2016

Ansys richtet Labor für additive Fertigung in Pittsburgh ein

Neueste Technologie für Studenten in US-Bundesstaat Pennsylvania

Hindernisse beseitigen: In einem neuen Forschungslabor zur additiven Fertigung sollen Schwierigkeiten in additiven Verfahren erkannt und an ihrer Beseitung gearbeitet werden. (© Ansys)

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen dem Softwareentwickler Ansys und der University of Pittsburgh eröffnet die Universität ein Labor für additive Fertigung mit einer Fläche von 110 m2 . Das ‚Ansys Additive Manufacturing Research Laboratory‘ ist mit modernster additiver Fertigungstechnik ausgerüstet, um Bauteile für fast jede Branche im Druckverfahren herzustellen. Die Mitarbeiter im Labor können auf das Produkt- und Leistungsportfolio von Ansys zurückgreifen und damit Lösungen für Belastungs- und Ermüdungserscheinungen an kritischen Komponenten untersuchen, simulieren und auswerten.

Unternehmensinformation

Ansys Germany GmbH

Birkenweg 14a
DE 64295 Darmstadt
Tel.: 06151 3644-0
Fax: 06151 3644-44

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Oktober 2018

Industrie 4.0: Werkzeug- und Formenbauer auf dem Weg zur Smart Factory

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen