nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.08.2013

5-Achsen-BAZ mit Fräs-Drehfunktion

Reiden ›RX14‹ feiert Weltpremiere

Die ›kleine Schwester‹ des Bearbeitungszentrums ›RX18‹ will die Entwicklungsabteilung des Schweizer Traditionsunternehmens Reiden auf der EMO in Hannover vorstellen. Das ›RX14‹ ist ein 5-Achsen-Bearbeitungscenter mit Fräs-Drehfunktion und basiert auf einer kleineren Dimensionierung des RX18-Maschinenkonzeptes.

Wie alle Maschinen der RX-Baureihe hat der Hersteller auch die RX14 für die Bearbeitung kubischer Teile mit höchsten Anforderungen ausgelegt.

Reiden RX14

Das fünfachsige BAZ ›RX14‹ von Reiden feiert Weltpremiere auf der EMO 2013 in Hannover. Drehoperationen mit bis zu 400 U/min sind mit Rundtisch und geklemmter Spindel realisierbar.

Die Verfahrwege von X: 1.800 mm, Y: 1.800 mm und Z: 1.210 mm ermöglichen die simultane Bearbeitung von Werkstücken mit einem maximalen Schwenkkreis von Ø 2.200 mm. Bewährte Komponenten sind etwa das schwingungsdämpfende, eigenstabile Material ›Hydropol‹ für Maschinenbett und Ständer oder der Trigonalfräskopf, der auch in der RX18 arbeitet. Der optionale High-Torque-Drehtisch wurde an die kleineren Dimensionen angepasst.

Auf der RX14 lassen sich rotative Bearbeitungen mit Drehzahlen bis 400 min-1 realisieren. Noch vor Fertigstellung des Prototyps hat das Unternehmen bereits drei Maschinen vom Typ RX14 verkauft.

Reiden auf der EMO, Halle 13, Stand B76

Unternehmensinformation

Reiden Technik AG

Werkstr. 2
CH 6260 REIDEN
Tel.: +41 62 74920-20
Fax: +41 62 74920-21

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Dezember 2018

IT-Systeme: Was sie können, wie sie nutzen. Beispiele aus der Praxis des Werkzeugbaus.

Mehr

Favoriten der Leser
Jobbörse für Fachkräfte

Täglich die neuesten Stellenangebote für Formenbauer und Werkzeugmacher aus ganz Deutschland


Zu den Stellenangeboten

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

© masterzphotofo - Fotolia

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen